Case Study China

Advantech versorgt Fastfood-Kette mit ARK-DS520

- In der Volksrepublik hat Advantech für eine große Fastfood-Kette ein neues Digital Signage-System aufgesetzt. In Shanghai und anderen Orten wurden die alten störanfälligen PC-basierten Systeme durch Advantechs DS-Player ARK-DS520 ersetzt. von Thomas Kletschke

In China bei einem großen Burger-Bräter im Einsatz: Advantech ARK-DS520

In China bei einem großen Burger-Bräter im Einsatz: Advantech ARK-DS520

Jetzt veröffentlicht Advantech eine Case Study zu dem Projekt.

Mit dem neuen DS-System sollte zudem ein Full HD Video-fähiges System eingerichtet werden, das auch mit Formaten wie Flash arbeiten kann. Installiert wurde Advantechs ARK-DS520 Digital Signage-Player, der mit einem Intel Atom D525 Dual Core-Prozessor arbeitet. Das integrierte NVIDIA GT218 (ION2) Grafikmodul unterstützt Full HD bis zu 1080p. Ausgespielt werden E-Menüs, Videos, Bilder, Slides, und weitere Infos, die von einer Playlist stammen – Quelle ist ein zentraler Server, der über TCP/IP steuert.

Die ARK verfügt über Video Output-Interfaces für Dual Display – 2 x VGA-Ausgänge, VGA + HDMI, HDMI+ DVI oder VGA + DVI stehen zur Verfügung. Zwei interne Mini PCle Interfaces für Funktionen wie wireless IP-Verbindungen und TV -Tunerkarten sorgen dafür, dass Full HD Video und Live TV-Content ausgespielt werden können. Advantechs ARK-DS520 kann sowohl horizontal, als auch vertikal oder verdeckt hinter den Displays installiert werden. Der DS-Player unterstütztdas hausaeigene SUSIAccess, ein Remote Control- und Managementprogramm, das über eine Auto Alarm-Funktion verfügt.

Die Case Study China hat Advantech hier zur Verfügung gestellt.

Verwandte Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>