Out of Home Schweiz

Bis 2018 – APG|SGA AG sichert sich Vermarktung in Zürich

- Die APG|SGA, Allgemeine Plakatgesellschaft AG, und die Stadt Zürich führen ihre Außenwerbe-Partnerschaft fort. In einem von der Stadt Zürich durchgeführten öffentlichen Submissionsverfahren erhielt die APG|SGA aufgrund ihrer Offerten den Zuschlag für den überwiegenden Anteil der Plakatflächen auf öffentlichem Grund. Der neue Vertrag läuft ab dem 1. Juli 2013 für die Dauer von 5 Jahren und gilt für 1.255 Außenwerbeflächen. von Thomas Kletschke

APG|SGA kann in Zürich nun 90% der öffentlichen Außenwerbeflächen weiter vermarkten (Foto: APG|SGA)

APG|SGA kann in Zürich nun 90% der öffentlichen Außenwerbeflächen weiter vermarkten (Foto: APG|SGA)

Damit kann APG|SGA ihren nationalen, regionalen und lokalen Kunden in der grössten Stadt und im wichtigsten Werbemarkt der Schweiz ein einzigartiges Portfolio von Aussenwerbeangeboten anbieten. Ab 1. Juli 2013 übernimmt die APG|SGA für weitere fünf Jahre die Vermarktung und Bewirtschaftung von insgesamt 90% aller kommerziellen, fixen Flächen auf öffentlichem Grund in der Stadt Zürich. Dazu gehören alle vermarktbaren F4-Flächen sowie Zweidrittel der ausgeschriebenen F12-, F200- und F24-Werbeflächen.

Das bedeutet, dass die APG|SGA den Zuschlag für die Bewirtschaftung von insgesamt 1.255 der 1.400 kommerziell nutzbaren Flächen erhalten hat. Mit diesem Submissionserfolg ist die APG|SGA in der Lage, ihren lokalen wie auch nationalen Kunden weiterhin ein umfassendes Out of Home-Angebot in der grössten Schweizer Stadt zu bieten.

Verwandte Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>