Digital Signage

Friendlyway legt extrem dünne 42″ Stele auf

- Mit einer als double sided oder single sided ausgestatteten Multitouch-Stele mit 42″-Display hat Friendlyway sein Portfolio ergänzt. Je nach Ausführung ist das Modell nur 89 mm beziehungsweise 47 mm dick – laut Hersteller die wahrscheinlich dünnste 42″ Stele weltweit. von Thomas Kletschke

Friendlyway Impress 42 Zoll Ultraslim (Foto: Friendlyway)

Friendlyway Impress 42 Zoll Ultraslim (Foto: Friendlyway)

Mit der in ultraslim Bauweise daherkommenden Stele „Friendlyway Impress 42 Ultraslim“ hat der Hersteller nun ein neues Modell im Katalog, das mit einem Screen oder als doppelseitig bestückte Variante verfügbar ist.

Auch beim Gewicht macht das Modell einen schlanken Fuß, da das komplette Gehäuse in Aluminium gefertigt ist. Das für den Einsatz in öffentlichen Bereichen konzipierte Modell ist zudem ohne sichtbaren Schrauben oder Belüftungsschlitze ausgestattet; die verbauten Wi-Fi Antennen sind unsichtbar. Fixed LAN gehört ebenfaalls zum Standard, Mobilfunkmodule sind optional.

Verwendet wird ein TFT Display Kit in 42″. Für Multitouch ist die Standardversion auf 4 Finger ausgelegt, 6 beziehungsweise 10 sind auf Anfrage lieferbar.

Farblich kann das Modell den Kundenwünschen angepasst werden. Auch Logos aus transparentem Plexiglas lassen sich anbringen. Bei dem verwendeten OS haben Nutzer die Wahl. Intel Core-PCs mit Windows oder eine Android-basierte Plattform sind vorgesehen. Hard- und Software kommen bei dem System aus einer Hand direkt vom Entwickler und Hersteller.

Laut Friendlyway ist die Stele kurzfristig auch in großen Stückzahlen verfügbar. Mehr als 100 Stück wurden demnach bereits gefertigt und installiert. Eingesetzt werden kann die Stele beispielsweise für Wegeleitsysteme, in der Kundeninformation, Loyalty Anwendungen, in Shopping Malls, anAirports oder für Messen sowie Unternehmenslobbys .

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.