Hamburg Hbf

Super Motion Screens von Ströer jetzt einzeln buchbar

- Am Hauptbahnhof in Hamburg vermarktet Ströer zwei jeweils 24 m² große Video Wall-Screens für Bewegtbildkampagnen. Ab sofort sind die beiden bisher zum Public Video-Channel gehörenden Megascreens auch einzeln buchbar. von Thomas Kletschke

DooH-Kampagne auf einem der Megascreens am Hbf Hamburg (Foto: Ströer)

DooH-Kampagne auf einem der Megascreens am Hbf Hamburg (Foto: Ströer)

Im Hamburger Hauptbahnhof, dem frequenzstärksten Bahnhof Deutschlands mit etwa 450.000 Besuchern täglich, stehen Werbungtreibenden ab sofort zwei jeweils 24 m² große digitale Super Motion Screens von Ströer für Bewegtbildwerbung im XXL-Format zur Verfügung.

Die Screens bestehen aus jeweils 3×8 vertikal ausgerichteten Video Wall Displays; der Content (Unterstützter Farbraum: sRGB) wird waagerecht ausgespielt. Laut Datenblatt lösen die Einzeldisplays mit 1.620 × 1.080 p auf. Als Seitenverhältnis ergibt sich für die Megascreens jeweils der Wert 15:10.

Die beiden Super Motions befinden sich am Südsteg des Hauptbahnhofs jeweils an den Ausgängen Richtung Mönckebergstraße/City und Steindamm. Die Screens sind an Bahnhöfen in Deutschland die ersten dieser Art und waren bisher Teil des digitalen Station Video-Netzes von Ströer.

Ab sofort stehen die Megascreens Werbungtreibenden als einzeln buchbarer Standort zur Verfügung. Auch die Exklusivbelegung ist möglich: Ein Werbekunde, den ganzen Tag, über einen Zeitraum von sieben Tagen. TV oder Kinospots können dafür ohne Ton adaptiert und als zehn bis maximal 60 Sekunden lange Spots ausgestrahlt werden. Als Listenpreis werden aktuell laut Homepage 30.000 Euro (zzgl. MwSt. und Produktionskosten) aufgerufen.

Mit den Screens bietet Ströer seinen Kunden die frequenzstärksten Out-of-Home-Werbeflächen Deutschlands. Die Super Motion Screens sind am Südsteg des Hamburger Hauptbahnhofs jeweils an den Ausgängen Mönckebergstraße/City sowie Steindamm installiert. Der kurze Weg zur Mönckebergstraße, Hamburgs Haupteinkaufsstraße, leitet täglich eine kaufkräftige Zielgruppe durch den Bahnhof.

2 thoughts on “Hamburg Hbf: Super Motion Screens von Ströer jetzt einzeln buchbar

    • Wir hatten vor VÖ des Artikels bei Ströer nachgefragt. Nach tel. Auskunft des Außenwerbers soll das die Auflösung sein.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.