Out-of-Home

Angrillen am PoS – GAZi startet Kampagne

- Am heutigen Dienstag startet eine vierwöchige Out-of-Home-Kampagne der Marke GAZi – damit gibt Hersteller Garmo den Außenwerbe-Einstand für seine Marke. Über 3.700 Standorte in Nähe des Point of Sale werden bespielt. von Thomas Kletschke

Motiv der GAZI PoS-Kampagne (Foto: Rendering: PosterSelect)

Motiv der GAZI PoS-Kampagne (Foto: Rendering: PosterSelect)

Bisher hatte Hersteller Garmo für seine Marke GAZi bislang primär TV-Werbung geschaltet. Passend zum Angrillen am Rost findet nun das Angrillen in Punkto Außenwerbung statt: Erstmals setzt Garmo ein nennenswertes Budget für Out-of-Home ein. GAZi ist nach eigener Darstellung Marktführer im Segment der mediterranen Grill- und Pfannenkäse – und möchte dies offensichtlich auch bleiben.

Für José Antunez, Marketingleiter der Garmo AG, machen Großflächen in Nähe des PoS vor allem deshalb Sinn, weil der der Werbungtreibende den Absatz seiner Produkte in den jeweiligen Märkten deutlich steigern wolle. Ab heute startet die großangelegte Kampagne, die etwa einen Monat dauern soll.

„Zwischen Mai und September ist die Nachfrage nach unserem Grillkäse am höchsten“, so Antunez über den Startzeitpunkt. Die Kampagne der GAZi-Produktpalette ist bis Mitte Juni plakatiert. Die Kampagne wurde inhouse bei Garmo und in Kooperation mit der Agentur Süd.Com aus Stuttgart entwickelt. PosterSelect ist als Media-Agentur für Außenwerbung mit im Boot.

Die mehr als 3.700 Standorte wurden von PosterSelects Unit für Handelsmarketing einzeln geprüft und dann auf Basis eines internen Bewertungssystems nach Besucher- und Kontaktpotenzial im direkten Umfeld von 530 Outlets, wie etwa SB-Warenhäusern und Verbrauchermärkten, platziert.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.