Projektoren

Sechs neue Portable von Panasonic

- Hersteller Panasonic hat eine neue Reihe portabler und 4.000 Lumen starker Projektoren mit insgesamt sechs Modellen herausgebracht, die für kollaboratives Lernen und Arbeiten gedacht sind. von Thomas Kletschke

Projektor VW355 aus der Serie VW350 (Foto: Panasonic)

Projektor VW355 aus der Serie VW350 (Foto: Panasonic)

Insgesamt sechs verschiedene Varianten der Serie VW350 gibt es. Bei zwei Modellen handelt es sich dabei um Ausführungen ohne LAN-Anbindung. Gedacht sind die Lösungen für die Zusammenarbeit in Meetings oder während des Unterrichts.

Die Netzwerkmodelle der Reihe unterstützen die kabellose Übertragung von diversen Formaten, inklusive Videos, Webseiten und Dokumenten.

Das integrierte Intel Pro WiDi ermöglicht die Teamarbeit durch Multiscreen-Unterstützung und Anbindung von bis zu 10 PCs gleichzeitig. Durch die Aktivierung des Moderatoren-Modus bekommt ein Anwender die volle Kontrolle und kann die ungewollte Projektion von sensiblen Daten verhindern.

„Die technische Vorbereitung von Meetings verbraucht viel Zeit und reduziert die Produktivität. Kabel müssen eingesteckt werden, manchmal sind die richtigen Adapter nicht vorhanden und es gibt Probleme mit dem Bildformat oder der Auflösung“, sagt Eduard Gajdek, Product Manager DACH, Panasonic Visual System Solutions. Durch die kabellose Konnektivität mittels Pro WiDi können diese Probleme umgangen werden.

Alle Modelle der Reihe besitzen einen HDMI-Eingang, einen Monitor-Ausgang, zwei VGA-Eingänge sowie einen eingebauten 10 Watt Lautsprecher. Die Netzwerkmodelle bieten zusätzlich die Memory-Viewer-Funktion für das einfache Abspielen von Multimedia-Dateien per USB-Stick.

Der VW350 ist laut Hersteller der weltweit kleinste und leichteste Projektor in der Helligkeitsklasse von 4.000 Lumen. Die Lampenlebensdauer wurde bei den neuen Modellen auf 5.000 Stunden (im Eco Modus 7.000) gesteigert.

Die Reihe besteht aus vier Modellen: PT-VW355N (WXGA, 4.000 lm) und PT-VX425N (XGA, 4.500 lm) sowie den Varianten PT-VW350 (WXGA, 4.000 lm) und PT-VX420 (XGA, 4.500 lm) mit gleichen Basisspezifikationen jedoch ohne WLAN-Anbindung.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.