Stino eyevis zeigt in Asien Flagge auf Computex und Retail Asia Expo

- Die Landsberger STiNO eyevis ist auch in Asien auf Expansionskurs und präsentiert die eigenen Digital Signage-Lösungen auf der IT-Messe Computex in Taipei und Retail Expo in Hong Kong. Als Intel Digital Signage-Partner kann STiNO eyevis den großen Intel-Auftitt in Asien optimal für sich nutzen. von Peter Beck

Computex Taipei (Photo: Computex)

Computex Taipei (Photo: Computex)


Heute startete die größte IT-Messe Asiens in Taiwan. Die Computex Taipei läuft noch bis 6. Juni und mit dabei am Stand der Firma Gigabyte und Shuttle ist STiNO eyevis. Im Anschluss reist das Team um Franz Hintermayr zur Retail Asia Expo (9. – 11. Juni 2015) in Hong Kong. Am Intel-Stand wird STiNO eyevis die aktuellsten Entwicklungen rund um das Thema Digital Signage präsentieren.

Schwerpunkt sind die neuen Funktionen des iChannel 7.2 Release – der neusten Varianten der hauseigenen Digital Signage-Software Lösung. Zusätzlich werden folgende Produkthighlights auf den beiden Leitmessen präsentiert:

  • Die Version 2.0 der ePromoter Android-Software für mobile Geräte kann jetzt auch als einfaches Werkzeug zur Steuerung von Inhalten in der Cloud verwendet werden. Das erlaubt die zentrale Verwaltung und Verteilung von Kampagnen über iChannel und je nach Berechtigungen, kann der Store-Manager für seine Filiale das Programm selbst beeinflussen.
  • Der neue Playlisten-Editor in der iChannel 7.2 WEB-CMS Version beinhaltet eine Vielzahl neuer Funktionen wie Widgets für dynamische XML-Datenfelder, Benutzerzugriffsberechtigungen für einzelne Zonen und beliebiges Rotieren von Objekten.
  • Mit der eDoorSign Android-App lassen sich Konferenzräume in der Hotellerie oder Firmengebäuden auf einfache Art direkt über Exchange Server oder Google Kalender beschildern.
  • Die neue Version der DMP-A Android Player App ist weiter für die kosteneffiziente AtomTM-basiertes Intel® Reference Design für Digital Signage (EL-10) optimiert, die von Gigabyte hergestellt wird.

Das iChannel Redaktionssystem ist bereits für den asiatischen Markt mit Sprachunterstützung wie japanisch oder chinesisch (vereinfacht und traditionell) vorbereitet. Weitere Sprachen können mit geringem Aufwand hinzugefügt werden.

“Wir freuen uns darauf, mit starken Hardwarepartnern wie Intel, Gigabyte und Shuttle Computers auf den führenden Computer- und Retail-Messen in Asien als Softwarepartner vertreten zu sein,“ erklärt Franz Hintermayr, Geschäftsführer der STiNO eyevis GmbH. „Diese Veranstaltungen bieten für STiNO eine ideale Plattform, neue Vertriebskanäle im Bereich Handel und Verkaufsautomaten zu etablieren und weitere vertikale Marktsegmente im asiatischen Markt bedienen zu können.“

„Omni-Channel ist ein wichtiger Schritt für die Einzelhandelsbranche, das Einkaufserlebnis für Konsumenten zu verbessern. Tatsächlich wünscht sich der Verbraucher entspanntes Fun-Shoppen mit Interaktion beim Einkaufsprozess,“ erklärt Jose Avalos, Worldwide Director of Visual Retail bei Intel®. „Das Intel Reference Design für Digital Signage (EL-10), kombiniert mit STiNO’s Redaktionssystem, ermöglicht dem Einzelhändler innovative Technologien für ein gesteigertes Einkaufserlebnis kurzfristig umsetzen zu lassen.“

Franz Hintermayr wird am 10. Juni 2015 einen Vortrag auf der Omni-Channel Retailing Conference im Hong Kong Convention & Exhibition Centre zum Thema ”Digital Signage in Omni-Channel Retail Anwendungen” halten.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.