Interaktives Digital Signage

IBM setzt auf Digital Signage im Client Center Ehningen

- Im IBM Client Center in Ehningen setzt der Konzern auf digitale Türbeschilderung und interaktives Digital Signage. Besucher können sich umfassend über Lösungen von IBM und seinen Partnern informieren. von Thomas Kletschke

Touch-Stele bei IBM (Foto: netvico)

Touch-Stele bei IBM (Foto: netvico)

Im IBM Client Center in Ehningen präsentieren sich sowohl IBM wie die Business Partner des Konzerns. An dem Standort stellen sie Produkte, Lösungen, Trends und Ideen auf verschiedenen Präsentationsflächen vor. Bislang hatte eine analoge Stele nur die Logos der Business Partner angezeigt.

Um sich an einer zentralen Anlaufstelle gezielt über die Inhalte der Ausstellungen zu informieren, sollten besucher sich nun über ein neues und interaktives System informieren können. Ausgewählt wurde dazu eine Touch-Stele von netvico. So können sich Besucher noch gezielter über Inhalte der Ausstellung sowie zu Fragen aus verschiedenen Interessengebieten informieren.

IBM in Ehingen - Empfangsbereich (Foto: netvico)

IBM in Ehningen – Empfangsbereich (Foto: netvico)

Die interaktive Stele gibt einen ersten Eindruck über die Lösungen der IBM und ihrer Business Partner. Durch die Lageplananzeige und damit verbundene Weganzeige kann der Besucher auf direktem Weg zu seinem Interessensfeld gelangen.
Auch die nahe gelegenen Meetingräume der IBM sind nun schneller auffindbar. Ob „Raum Stockholm“, „Raum Kaiserstuhl“ oder „Raum Franken“: Alle Räume bei IBM sind mit digitalen Türschildern ausgestattet.

Auch diese Medien sowie verschiedene, vereinzelt über das Unternehmen installierte Displays werden mit stets aktuellen Inhalten von netvico versorgt. Sie dienen der Besucherbegrüßung, informieren über Raumname und zeigen eine Übersicht verschiedener Veranstaltungen auf. Die Steuerung erfolgt mit der Software PlayEverywhere von netvico.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.