Personalie

Sharp Europe wirbt Christopher Parker von NEC ab

- Sharp macht Ernst mit dem weiteren Ausbau seiner B2B Digital Signage-Aktivitäten: Seit kurzem ist Christopher Parker Senior Product Manager für Visual Solutions bei Sharp Europe. Parker kommt von NEC, wo er 15 Jahre lang Branchenerfahrungen sammelte. von Thomas Kletschke

Christopher Parker - neuer Senior Product Manager Visual Solutions (Foto: Sharp)

Christopher Parker – neuer Senior Product Manager Visual Solutions (Foto: Sharp)

Erst vor wenigen Wochen wurde offiziell, dass mit Markus Eisemann ein vormaliger Samsung-Mann zu Sharp gewechselt ist, der sich bei Large Format Displays allgemein und auf dem Digital Signage-DACH Markt im Speziellen sehr gut auskennt.

Während der von Frankfurt aus operierende neue Manager Sales DACH Eisemann an der Spitze eines neuen Sharp-Vertriebsteams im deutschsprachigen Raum steht, gibt es nun auch Verstärkung in London. Christopher Parker übernimmt nun die Verantwortung für Entwicklung und Marketing des Sharp-Portfolios an Visual Solutions-Produkten und soll die Vertriebsteams und -kanäle in ganz Europa aktiv unterstützen.

Damit hat Sharp einen in der Displaybranche bekannten und vernetzten neuen Senior Product Manager für sich gewinnen können. Denn Chris Parker kennt das Business aus seinen insgesamt 15 Jahren Tätigkeit für NEC.

„Dies ist eine spannende Zeit, um zu Sharp zu kommen. Ich bin stolz darauf, Teil einer Organisation zu werden, die konsequent auf die Erfüllung der Wünsche der Kunden fokussiert ist und ihnen dabei hilft, noch mehr Wert aus ihrem kostbarsten Gut zu schöpfen: ihren Mitarbeitern“, so Chris Parker in einem Statement.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.