Projektoren

Weitere Details zum Space Player von Panasonic

- Zum Verkaufsstart des Space Players – einem kombinierten Laserprojektor und Lighting Spot – gibt Panasonic jetzt weitere Details sowie den offiziellen Verkaufspreis bekannt. von Thomas Kletschke

Retail Szenario mit zwei Space Playern (Foto: Panasonic)

Retail Szenario mit zwei Space Playern (Foto: Panasonic)

Wie kürzlich von invidis gemeldet, setzt Panasonic nun doch auf den Vertrieb des Space Players in Deutschland. Einige Monate lang war dies noch unklar, obwohl das Gerät auf internationalen und nationalen Messen gezeigt worden war. Mit dem Hybrid lassen sich Lighting und Laser-Projektion über ein Gerät lösen und kombinieren. Jetzt hat Panasonic den Verkaufsstart hierzulande offiziell gemacht und weitere Details zum Gerät genannt.

Der Space Player kann in alle Richtungen unterhalb seiner horizontaler Achse projizieren und gibt Inhalte von SD-Karten, PCs und Tablets wieder. Durch die Lasertechnologie kann der Space Player laut Hersteller 20.000 Stunden lang eingesetzt werden, ohne dass eine Wartung erforderlich ist.

Der Space Player ist in Schwarz (PT-JW130GBE) und Weiß (PT-JW130GWE) zum Preis ab 2.815 Euro (zzgl. Mwst.) verfügbar.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.