Sporthandel

Digital Signage im neuen SportScheck in Mönchengladbach

- Mit Video Wall, Einzel-Screens in den Abteilungen sowie digitalen Wegweisern hat SportScheck seine letzte Filiale in der Shopping Mall Minto in Mönchengladbach ausgestattet. Planung und Umsetzung stammen von Netvico. von Thomas Kletschke

Sport Scheck in Mönchengladbach - neue Art Wall (Foto: Netvico)

Sport Scheck in Mönchengladbach – neue Art Wall (Foto: Netvico)

In diesem Jahr hat SportScheck alle 19 Filialen in Deutschland mit Beacon-Technologie ausgerüstet. Dazu gehört auch der neue Standort in Möchengladbach im Einkaufszentrum Minto.

Insgesamt 2.500 m² über zwei Etagen hat der Sportfachhändler im Shopping-Center bezogen. Im Erdgeschoss liegt der Fokus auf Saison-, Action- und Badesportarten. Im Obergeschoss finden sich Running-, Teamsport- und Fitnessprodukte. Um die mediale Kommunikation mit dem Kunden vor Ort aufzubauen, setzt SportScheck auf Software und das Dienstleistungsangebot von Netvico, die seit 2008 für SportScheck arbeiten.

Drei Etagenhinweise, ein Kassen-Display, ein in ein Shopelement integriertes Display, die Technologie für die Instore-Musik, eine Art Wall und den Content für die digitalen Medien haben die Stuttgarter für SportScheck entwickelt und installiert.

SportScheck im Minto - im vorderen Regal verbauter 19-Zöller (Foto: Netvico)

SportScheck im Minto – im vorderen Regal verbauter 19-Zöller (Foto: Netvico)

Alle angeschlossenen Medien lassen sich über die Software PlayEverywhere steuern. Die Lösung übernimmt Steuerung und Verwaltung der dargestellten multimedialen Inhalte auf sämtlichen angeschlossenen digitalen Mediensystemen. Die vollständig webbasierte Lösung für die standortunabhängige Administration und Steuerung von Digital Signage- und Multichannel-Systemen stellt die intuitive Bedienbarkeit der Mediensysteme sicher, ist kompatibel mit bestehenden IT-Infrastrukturen und lässt sich auf projektspezifische Anforderungen hin konfigurieren.

Ein besonderes Augenmerk wurde bei den Installationen in Mönchengladbach auf die Video Wall gelegt. Diese Art Wall befindet sich an zentraler Stelle des Geschäfts und dient als Blickfang auf der Fläche. Hierüber werden dem Kunden insbesondere digitale Inhalte wie Sport-, Image- und Werbespots präsentiert, die die Erlebniswelt der Marke SportScheck widerspiegeln und zum Kaufen animieren sollen.

Etagenhinweise am Rolltreppenbereich und Signage an der Kasse (Foto: Netvico)

Etagenhinweise am Rolltreppenbereich und Signage an der Kasse (Foto: Netvico)

Neun Screens in unterschiedlichen Größen zwischen 46″ und 55″ sind dazu über eine Fläche von 4 x 4m verteilt und an einer über 12 m hohen Wand installiert. Die Displays wurden in 90°-Schritten sowohl in Portrait als auch in Landscape ausgerichtet. Jedes Display kann entweder einzeln mit Inhalten bespielt werden – oder mit den restlichen Screens der Art Wall gemeinsam ein ganzes Bild darstellen.

Ergänzend zur Art Wall wurden vier weitere digitale Kommunikationslösungen in der neuen SportScheck-Filiale installiert. Um den Kunden auch auf das breite Serviceangebot von SportScheck aufmerksam zu machen, zeigt das Kassen-Display in einer Größe von 46″ hinter der Hauptkasse Informationen zu Angeboten wie Kundenkarten, Mitgliedschaften, Bonusaktionen und Serviceleistungen im Wechsel an. Die drei Etagenhinweise mit je 46″ Screens weisen dem Kunden im Eingangsbereich sowie im Erd- und Obergeschoss den Weg zu den verschiedenen Produktabteilungen und Themenbereichen. Um den Kunden auch audiovisuell einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten, nutzt SportScheck wie auch in den übrigen bundesweit 19 Filialen die Netvico-Technologie PlayEverywhere zur Beschallung des Shops mit Hintergrundmusik.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.