Vereinigte Arabische Emirate

Digitale Wegeleitung in der Abu Dhabi Mall

- In der Hauptsadt der Vereinigten Arabischen Emirate setzt die Abu Dhabi Mall jetzt auf 12 Touch-Terminals zur digitalen und intelligenten Wegeleitung innerhalb des Einkaufszentrums. von Thomas Kletschke

Neues Terminal in der Abu Dhabi Mall (Foto: dimedis)

Neues Terminal in der Abu Dhabi Mall (Foto: dimedis)

Seit Anfang Juli 2015 sind in der Abu Dhabi Mall 12 interaktive Touch-Terminals installiert und in Betrieb. Damit Besucher bei 230 Geschäften und vier Stockwerken nicht den Überblick verlieren, wurde die gesamte Shopping Mall mit einem digitalen Leit- und Orientierungssystem ausgestattet.

Premiere für dimedis in den Emiraten: Für dessen Installation war das heimische Unternehmen Fanna Technology als Generalunternehmen verantwortlich und wurde dabei vom Kölner Software-Anbieter dimedis unterstützt. dimedis hat vor Ort die hauseigene Softwarelösung kompas wayfinding installiert.

Auf den Info-Terminals erscheint die von dimedis entwickelte Logocloud sowie ein Eingabefeld, über das der Benutzer das gewünschten Ziel eingibt. Die Wegeleitung wird dann dynamisch vom aktuellen Standort bis zum Ziel berechnet und dargestellt.

Erstmals bietet dimedis für kompas wayfinding nun neben Englisch auch Arabisch als Sprache an. Neben der intuitiven Suche über die Logocloud und der Eingabemaske, können die Kunden der Abu Dhabi Mall die Geschäfte auch über eine Kategorienliste suchen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.