Großbritannien

Eine 117″ Video Wall für die BAFTA

- Die British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) setzt in ihrer Zentrale nun auf eine 117″ Video Wall. Mit der neuen Ausstattung werden kollaboratives Arbeiten am Screen sowie hochwertige Präsentationen von Bewegtbild-Content möglich. von Thomas Kletschke

Cascade 117 Video Wall bei der BAFTA (Foto: Prysm)

Cascade 117 Video Wall bei der BAFTA (Foto: Prysm)

Die Video Wall gehört zur Prysm Reihe Cascade, in der sowohl auf LPD Tiles basierende, sowie mit LCD Screens ausgestattete Video Walls zusammengefasst sind. Bei dem Cascade 117 Modell werden die proprietären Laser Phosphor Displays von Prysm genutzt.

Bei der 177″ Ausführung steht in etwa die Bildfläche von ver 60″Screens zur Verfügung – laut Datenblatt 3,89 m². Der Hersteller empfiehlt diese Video Wall für mittelgroße Räume und einen Nutzerkreis von sechs bis 16 Personen. Insgesamt stehen an dem Gerät 32 Touch-Punkte zur Interaktion zur Verfügung, als Touchtechnologie wird IR genutzt.

Neben Filmen und anderen AV-Inhalten kann die BAFTA ihre neue Video Wall auch für Ausspielung oder Interaktion mit Mobile Devices, PCs oder Web Apps genutzt werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.