Interactive Digital Signage

Panasonic kündigt Interactive Mirror Screen für 2017 an

- Auf der IFA 2015 zeigte Panasonic jetzt verschiedene neue Screens und TVs. Neben Ultra HD OLED TVs war in Berlin auch der Prototyp eines Mirror Screens zu sehen. Im Jahr 2017 soll dieser auf den Markt kommen. Dabei hat sich der Hersteller auch Gedanken zu Multichannel Szenarien mit dem Screen gemacht. von Thomas Kletschke

Interactive Mirror - Prototyp auf der IFA 2015 (Foto: Panasonic)

Interactive Mirror – Prototyp auf der IFA 2015 (Foto: Panasonic)

Der Interactive Mirror von Panasonic kann – neben den für einen Spiegel üblichen Eigenschaften so einiges, etwa Gewicht, den Body-Mass-Index und die für den Tag empfohlene Kalorienmeng anzeigen. Das interaktive Tool gibt auch Einkaufstipps für Hautpflege und andere nutzwertige Infos.

Möglich machen das Sensoren im Bett, auf dem Stuhl vorm Schminkspiegel sowie Kamera samt Screen und Rechner dahinter. Der Nutzer sieht also nicht nur sein Spiegelbild, sondern durch ein halb durchlässiges Spiegelfeld auch sein un-gespiegeltes Bild auf dem Display.

Auch Männer gehören zur angesprochenen Zielgruppe: Mit Fernbedienung, Smartphone oder Tablet kann beispielsweise ein Nutzer vor der Rasur probieren, welche Bartvariante am besten passt. Eine Nutzerin dagegen kann mit dem Screen die Entscheidungsfindung für den perfekten Lippenstift verbessern. Mit dem Mirror Screen können auch verschiedene Umgebungslichtverhältnisse simuliert werden – so kann man die Wirkung von Mascara oder Moustache im schummrigen Licht einer Bar vorab testen.

Panasonic will die Screens für Multichannel Anwendungen positionieren. Entsprechend hat man sich Gedanken über weitere Anwendungsfälle im Bereich Retail gemacht. Bei den Kosmetik-Tipps etwa blendet der interaktive Spiegel Rezepte ein und ermöglicht die unmittelbare Online-Bestellung von Produkten.

Der japanische Konzern stellte den Interactive Mirror auf der IFA als Prototyp vor. Im Jahr 2017 soll er auf den Markt kommen, wie Rieko Asai von der Entwicklungsabteilung für Hausgeräte im Rahmen der Messe erklärte.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.