4. Tech Data Kongress

Experten diskutierten über die Cloud

- Die Cloud bewegt den IT Channel. Das zeigt auch der 4. Tech Data Kongress, der am 15. Oktober 2015 in München stattfand. Ein Rückblick auf die Veranstaltung mit Bildergalerie von Thomas Kletschke

Hauptbühne während des Tech Data Kongresses (Foto: Tech Data)

Hauptbühne während des Tech Data Kongresses (Foto: Tech Data)

Genau 568 Besucher folgten der Einladung zu der Veranstaltung bei der auch die offizielle Vorstellung des Tech Data Cloud Solutions Stores für den IT Channel stattfand.

Veranstaltungsort war das Münchner MVG Museum. Damit wurde ein Bogen von historischer Technik und Technologie zu modernsten Lösungen und Themen des Cloud Business gespannt.

Die Vielzahl der Gäste mit unterschiedlichen Ausrichtungen bestätigt, dass das Thema Cloud nun auch im B2B Bereich wichtiger wird. Sowohl für Hersteller als auch für Distribution und Fachhandel gilt es, sich auf diese Veränderungen mit geeigneten Lösungen und Services einzustellen.

Das vermittelte auch der Eröffnungsvortrag des Futuristen Gerd Leonhard, der zum Thema „Digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft in den nächsten 5 Jahren“ Zukunftsbilder, Inspirationen und Strategien lieferte.

Das offen gestaltete Veranstaltungskonzept ermöglichte den Besuchern, im Anschluss auf parallel laufenden Bühnen verschiedenste Fachvorträge vieler Cloud Anbieter, wie Oracle, VMware, Cisco, HP oder Microsoft, zu besuchen, oder persönliche Gespräche mit neueren Marktbeteiligten wie Carbonite oder GRAU DATA zu führen.

Besonderen Anklang fanden Vorträge zum Thema Safe Harbour, das kurzfristig von Spezialisten aufgegriffen wurde. So der Fachvortrag des auf Informationstechnologie spezialisierten Rechtsanwalts Dr. Thomas Jansen, der über das kürzliche Urteil des EuGH zur Ungültigkeitserklärung des Safe Harbor-Abkommens aufklärte. IBM entsandte einen eigenen Datenschutzexperten, der Tipps zum Umgang mit sensiblen Informationen wie personenbezogenen Daten in der Cloud beriet.

Auch Tech Data selbst hatte etwas zum Thema Cloud beizusteuern. Erstmals wurde auf dem Kongress der Tech Data Cloud Solutions Store zur Abwicklung von Cloud Services präsentiert, der ab sofort allen Vertriebspartnern zur Verfügung steht. Über die Plattform lassen sich Cloud Services buchen, bereitstellen, abrechnen und managen. Zur Einführung sind Microsoft Services buchbar. Weitere Hersteller, wie Cabonite und BitTitan folgen in Kürze, so Stefan Müller, Business Development Manager TD Cloud bei Tech Data.

Ein weiteres Highlight des Tech Data Teams stellte das MSP Ecosystem dar, das sowohl bei bestehenden Vertriebspartnern als auch bei neuen Managed Service Providern Anklang fand.

Die Podiumsdiskussion beendete die Veranstaltung. Branchenvertreter diskutierten über das Thema Cloud, die Geschwindigkeit und die Notwendigkeiten des Wandels. Man war sich auf dem Podium schnell einig, dass die Cloud längst angekommen ist und die Entwicklung deutlich rascher fortschreitet, als es führende Institute prognostizierten. Erfolgreich umgesetzt werden könne das Cloud Geschäft nur gemeinsam im Schulterschluss mit Cloud Providern, Herstellern, MSPs, Distribution und vor allem mit den Partnern.

Michael Dressen, Regional Managing Director der Tech Data Deutschland und Österreich und Gastgeber des Tages, stellte klar: „Wir als Distributor müssen komplexe Dinge einfacher machen. Unsere Rolle ist es, dem Fachhandel dafür die passende Plattform zu liefern.“ Daniel Hagemeier, Mitglied des Beirats Deutsche Börse Cloud Exchange, ging noch einen Schritt weiter und forderte: „Für die Cloud muss es einheitliche Rahmenbedingungen geben, damit die Angebote vergleichbarer werden.“

Beim abschließenden Networking Abend klang die Veranstaltung aus.

Zudem hatte sich Tech Data entschlossen, die Eintrittsgelder in Höhe von 16.000 Euro für das von Tech Data unterstütze Integrationsprojekt für minderjährige Migranten der Condrobs e.V. zu spenden. Die Scheckübergabe erfolgte an Geschäftsführer Frederik Kronthaler.

Bilder vom Kongress finden Sie in unserer Bildergalerie, durch die Sie durch Klicken auf das Anreisserbild unten gelangen.

Hier geht es zur Bildergalerie

Hier geht es zur Bildergalerie

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.