Digital Signage Industrie

Intel kauft sich bei VIA Telecom ein

- Wie VIA Technologies aus Taiwan bekanntgab, hat Intel nicht näher spezifizierte Anteile an der 50 %-Tochter von VIA Telecom gekauft. Damit bestätigen sich Marktgerüchte aus dem Frühjahr 2015. von Thomas Kletschke

Intel - am Standort Santa Clara befinden sich die Headquarters und das Firmenmuseum (Foto: Intel)

Intel – am Standort Santa Clara befinden sich die Headquarters und das Firmenmuseum (Foto: Intel)

Wie Bloomberg Mitte April 2015 meldete, möchte Intel für etwa 500 Millionen US-Dollar VIA Telecom erwerben. An diesem Unternehmen wiederum ist Technologies zur Hälfte beteiligt. Die Übernahme ist Teil von Intels Strategie, Kapazitäten in den Märkten für Mobile Chips hinzuzukaufen. Dazu gibt es bereits Kooperationen und Partnerschaften mit anderen Herstellern aus der Region – etwa der Volksrepublik China.

VIA Technologies gab am gestrigen Donnerstag bekannt, „dass VIA Telecom den Verkauf eines Teils seiner Unternehmensanteile an die Intel Corporation erfolgreich abgeschlossen hat. Die endgültigen Einzelheiten der Transaktion werden nicht bekannt gegeben.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.