Fußballstadien

Neues Digital Signage-System für die Stuttgarter Kickers

- Die Stuttgarter Kickers können nun in ihrem Stadion auf ein modernisiertes Digital Signage-System zurückgreifen, das im Hospitality-Bereich des GAZi Stadions installiert wurde. Ein Beispiel über eine interessante Kooperation zwischen Verein und Dienstleister. von Thomas Kletschke

Toch Stele im zweiten OG des GAZi Stadions (Foto: netvico)

Toch Stele im zweiten OG des GAZi Stadions (Foto: netvico)

Mit den Umbaumaßnahmen des GAZi Stadions der Stuttgarter Kickers auf der Waldau wurden nicht nur Tribünen, Spielfeld und das Fassungsvermögen an Besuchern erweitert. Auch die digitale Ausstattung des zugehörigen Hospitality-Bereiches wurde neu gestaltet. Der blau-weiße Fußballverein setzt dabei auf Lösungen der netvico GmbH.

Für eine optimale Präsenz der Partner und Sponsoren sorgen nun 15 Screens sowie eine Touch Stele, die neben Imagefilmen und Sponsorenlogos auch Informationen zu aktuellen Partien anzeigen. Als Software wird PlayEverywhere von netvico eingesetzt.

Mit der Umgestaltung wurde das Digital Signage-System deutlich vergrößert und modernisiert. Die technische Ausstattung im ehemaligen Hospitality-Bereich zählte ursprünglich genau vier Displays, die über einen angeschlossenen DVD-Player Imagefilme anspielten.

Seit Ende der Umbaumaßnahmen im Februar 2015 präsentiert sich die Business Lounge im Stuttgarter Stadtteil Degerloch nun von einer ganz neuen Seite.

Screen in der Welcome Zone (Foto: netvico)

Screen in der Welcome Zone (Foto: netvico)

Insgesamt sind es 16 Screens – darunter eine interaktive Touch Stele mit 47″, 14 Displays mit 42″ Screen und ein Large Format Display mit 55“ – die auf zwei Ebenen für die Kommunikation sorgen. Von der Planung bis zur finalen Installation begleitete das Stuttgarter Technologieunternehmen die gesamte Neugestaltung. Das Projekt basiert dabei auf einer exklusiven Partnerschaft der beiden Unternehmen. Als „Blau-Weißer Partner“ unterstützt die netvico GmbH den Stuttgarter Verein und stellt ihm die digitale Anzeigetechnik zur Verfügung.

Im Gegenzug, erhält das Technologieunternehmen ein Werbeleistungspaket der Stuttgarter Kickers und profitiert von dessen Wirkung. „Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft und den damit verbundenen neuen Darstellungsformen am Spieltag. Unsere digitale Präsenz im Hospitality-Bereich hat sich Dank der Expertise sowie auch der eingebrachten Leidenschaft durch die netvico GmbH toll entwickelt. Wir freuen uns schon jetzt auf die gemeinsame Umsetzung der vielen weiteren Ideen welche mit der Technologie der netvico GmbH möglich sind“, so Markus Buchmann, Vermarktungsleiter der Stuttgarter Kickers.

Partnerschaft zwischen Verein und Dienstleister (Foto: netvico)

Partnerschaft zwischen Verein und Dienstleister (Foto/ Grafik: netvico)

Alle angeschlossenen Medien lassen sich über die Softwaretechnologie PlayEverywhere steuern. Die webbasierte Lösung für die standortunabhängige Administration und Steuerung von Digital Signage und Multichannel Systemen stellt die intuitive Bedienbarkeit der Mediensysteme sicher, ist kompatibel mit bestehenden IT-Infrastrukturen und lässt sich auf projektspezifische Anforderungen hin konfigurieren.

Der Hospitality-Bereich „Spielbank Stuttgart Business Lounge“ des GAZi-Stadions ist für Partner, Sponsoren und die Presse gedacht und öffnet stets 75 Minuten vor Spielbeginn. Im Erdgeschoss auf der Ebene 0 melden sich die Gäste in der Welcome Zone an und werden über einen 55″ Screen begrüßt, mit ersten Informationen zum Spiel versorgt und Richtung Aufzug geleitet.

Auf Ebene 0 findet sich auch die Mixed Zone, ein Bereich in dem Presse und Spieler nach der Partie zusammentreffen. Sowohl hier als auch im angrenzenden Pressekonferenzraum, nahm netvico die Installation von zwei 42″ Screens vor.

GazI Stadion - neuer VIP Raum (Foto: netvico)

GAZi Stadion – neuer VIP Raum (Foto: netvico)

Im zweiten Obergeschoss, der Ebene 2, befindet sich direkt im Aufzugsbereich eine Touch Stele mit 47″ Screen. Die Stele bietet den Gästen die Möglichkeit sich interaktiv über den Tischplan im Hospitality-Bereich, die Aufstellung der Mannschaft oder die Partner der Stuttgarter Kickers zu informieren.

Der VIP-Raum der Business Lounge wurde mit zwei einzelnen Monitoren sowie drei Doppel-Monitor-Säulen und zwei einzelnen Display-Säulen zu je 42″ ausgestattet. Auch hier werden im Wechsel Sponsorenspots und Informationen zum aktuellen und kommenden Spiel angezeigt sowie Pressekonferenzen live übertragen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.