Mediaplayer

Giada bringt F103D mit Braswell Prozessor auf den Markt

- Hersteller Giada hat seinem Portfolio jetzt den lüfterlosen Mini PC F103D hinzugefügt, der mit aktuellen Celeron CPUs und niedrigem Energieverbrauch punkten soll. Im Bereich Digital Signage kann das neue Modell als Mediaplayer genutzt werden. von Thomas Kletschke

Kommt mit aktuellem Celeron - neuer F103D (Foto: Giada)

Kommt mit aktuellem Celeron – neuer F103D (Foto: Giada)

Giada Technology hat den lüfterlosen Mini PC F103D auf den Markt gebracht. Ausgestattet mit einem aktuellen Intel Celeron Prozessor (frühere Bezeichnung: Braswell) eignet sich der energieeffiziente Mini PC dank der Full-HD-Auflösung auch für Digital Signage. Einsatzfelder als Mediplayer für elektronische Whitebards oder Screens in Kinos, bei Banken, in Supermärkten, Restaurants, Krankenhäusern oder Bildungseinrichtungen.

Verbaut werden Intel Celeron N3150 und N3000 Prozessoren, die im 14 nm Verfahren gefertigt wurden, und entsprechend leistungsstärker als de vorhergehende Prozessorgeneration ist. Die Thermal Design Power (TDP), also die maximale Verlustleistung, beträgt laut Hersteller lediglich 4 Watt bis 6 Watt.

Die interne Intel HD Graphic GPU stellt die flüssige Full HD Auflösung sicher und ihre Grafikleistung steigert sich um etwa 50% im Vergleich zur vorigen Generation. Der Giada F103D unterstützt Dual Channel Memory und hat 2 GB DDR3-Speicher standardmäßig on board. Sollte mehr Grafikspeicher erforderlich sein – beispielsweise für die Videowiedergabe mit 4K bei 30 Hz – gewährleistet ein zusätzliches 2 GB DDR3L-SO-DIMM den reibungslosen Betrieb.

Neben lüfterlosem Design (Metallgehäuse) erbt und nutzt der Mediaplayer Giadas hauseigene, eigenentwickelte und patentierte Technologie „Jehe Active Hardware Control“ (JAHC). Die Technologie verfügt über integrierte Funktionen für die aktive Hardware-Überwachung.

Der Mini PC ist schlank und kompakt: Die Abmessungen betragen 190 mm x 149 mm x 26 mm. Das modulare Design erleichtert den Ein- und Ausbau der Komponenten wie Festplatten, Speicher-, Wi-Fi- oder 3G-Modulen. Der Mini-PC ist mit zwei Gigabit-LAN-Ports ausgestattet und ermöglicht mit 1Gb/s Datenübertragungsrate schnelle Internet- oder Netzwerkverbindungen. Die drei USB 3.0-Anschlüsse und die zwei COM-Ports bieten zusätzliche Anschlussmöglichkeiten. Das optionale WIFI/BT/3G-Modul erlaubt auch drahtlose Verbindungen über 802.11b/g/n, Bluetooth und 3G.

Der Giada F103D ist kompatibel zu den aktuellen Windows Betriebssystemen Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10. Ab dem Jahr 2016 wird der Mini PC auch Android unterstützen.

Der Mini-PC F103D ist ab sofort beim Distributor Concept International sowie über qualifizierte Fachhändler und Systemintegratoren erhältlich. Der Listenpreis für das Produkt beträgt 187 Euro zzgl. Mehrwertsteuer für das Modell mit dem Prozessor N3000 und 213 Euro zzgl. Mehrwertsteuer für das Modell mit dem Prozessor N3150. Systemintegratoren und Wiederverkäufer erhalten Sonderkonditionen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.