Mediaplayer

Neues fanless 4K Modell von Giada mit Broadwell i5

- Mit dem neuen lüfterlosen Mini PC F301 für den Einsatz in B2B ist Giada auf den Markt gekommen. In Digital Signage-Anwendungen lässt sich das Gerät als 4K Mediaplayer einsetzen. Als CPU wird der Core i5-5200U aus der fünften Generation Broadwell genutzt. von Thomas Kletschke

Neuer Giada F301 eignet sich als 4K Mediaplayer (Foto: Giada)

Neuer Giada F301 eignet sich als 4K Mediaplayer (Foto: Giada)

Giada Technology, Hersteller für Mini PCs, Embedded-Systeme und Server für kleine und mittelständische Unternehmen, hat den lüfterlosen und geräuschfreien Mini PC F301 auf den Markt gebracht.

Mit geringer Höhe (Maße: 260 x 175 x 35 mm) und Leistungsstärke eignet sich das Gerät für anspruchsvolle Umgebungen wie Digital Signage. Der F301 bietet Ultra HD DigitalVideo mit einer maximalen Auflösung von 3.840 x 2.160p (4K) über DisplayPort und HDMI, ist mit dem Prozessor i5-5200U ausgestattet und verfügt über USB 3.0. Das Gerät ist auch für 24/7 Einsätze geeignet.

Der verbaute Intel Prozessor ermöglicht zum einen die geringen Abmessungen des Geräts sowie den geräuscharmen Betrieb und garantiert zum anderen die hohe Leistung: Für die Grafikleistung ist die integrierte Grafikeinheit HD Graphics 5500 verantwortlich. Eine 2x installierte DisplayPort 1.2 Schnittstelle sorgt für die Konnetktivität zu Professional Screens.

Die Oberflächenstruktur des Alu-Gehäuses sorgt für die effiziente und zugleich geräuschlose Wärmeableitung.

Das Barebone System lässt sich sehr einfach an die unterschiedlichen Anforderungen anpassen. So unterstützt der Giada F301 3G, Wi-Fi und Blue-Tooth durch ein optionales Erweiterungsmodul, das in die interne PCIe Schnittstelle gesteckt wird.

Der neue Mini-PC ist mit der von Giada patentierten Technologie “JEHE Active Hardware Control“ (JAHC) ausgestattet. Diese Technologie verfügt über Automatisierungsfunktionen für die aktive Hardware-Überwachung, die eine einfache Installation, eine umfassende Überwachung und einen unbeaufsichtigten Betrieb ermöglichen sollen. Hierzu zählt die Funktion „Auto Power On“, die den PC startet, nachdem er von der Stromversorgung getrennt wurde, sowie die Funktion, die den PC automatisch zu einem definierten Zeitpunkt hoch- oder herunterfährt.

Zudem ist es möglich, den PC remote zu überwachen, auch wenn das Betriebssystem noch nicht gestartet ist. Diese Funktionalitäten unterstützen das Management dieser PCs in Netzwerken und vereinfachen den Einsatz als Info Terminal-Player im Außenbereich.

Der Memory-Slot kann bis zu 8 GB 1600MHz DDR3L RAM aufnehmen. Hinzu kommen eine Erweiterungskarte und Festplattenkapazitäten nach Wahl. Drei Mini-PCIe-Slots (mSATAII SSD in voller Länge, PCIe/USB/3G in voller Länge, PCIe in halber Länge) gewährleisten eine einfache Erweiterung.

Die integrierte Grafikeinheit HD Graphics 5500 unterstützt DirectX 11 für ein optimales Gaming-Erlebnis. Ein Display- und ein HDMI Port ermöglichen es, mehrere Bildschirme anzuschließen und eine 4K Video Bildschirmauflösung zu erreichen. Das Onboard-IR-Modul mit Infrarot-Sensor an der Frontblende – oder über einen IR-Adapter mit einer 3,5 mm-Buchse verbunden – kann für die Steuerung von Entertainment-Systemen mit Fernbedienung (nicht im Leistungsumfang enthalten ) genutzt werden.

Ein Gigabit Ethernet Port ermöglicht eine Netzwerkverbindung per Kabel. Zudem ist es möglich, eine Mini-PCIe Karte (Wi-Fi 802.11 b/g/n) in halber Länge für die drahtlose Kommunikation zu nutzen. Der Mini-PC bietet vier Super-Speed-USB 3.0 Ports und zwei USB 2.0 Ports. Darüber hinaus können Anwender zwei serielle Schnittstellen für die Anbindung älterer Geräte nutzen.

Der Giada F301 richtet sich dank der integriertem Trusted Platform Module (TPM) sowohl an Anwender in Unternehmen als auch öffentliche Einrichtungen. Das TPM Modul soll Hardware-Sicherheit für die Daten der Anwender gewährleisten, zum Beispiel bei der Verschlüsselung der Daten auf der Festplatte. Der PC ist mit dem Phoenix EFI BIOS ausgestattet und unterstützt die Schnittstelle ACPI. Das System ist vollständig kompatibel zu gängigen Betriebssystemen wie Microsoft Windows 7, Windows 8, Windows 10 und Linux.

Der neue Mini-PC ist ab sofort beim Distributor Concept International sowie über qualifizierte Fachhändler und Systemintegratoren erhältlich. Die Preise für den Mini-PC F301 mit dem Prozessor Intel Core™ i5-5200U beginnen bei 580 Euro netto.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.