Mediaplayer

Neues Modell von spo-book

- Ab Anfang Oktober ist das neue spo-book BRICK J1900 verfügbar, die inzwischen dritte Gerätegeneration der Serie des Herstellers spo-comm. Die Systeme sind konfigurierbar und können individuell auf die Anwendungsumgebung und den Leistungsbedarf angepasst werden. von Thomas Kletschke

spo-book BRICK J1900 von spo-comm (Foto: spo-book)

Gemeinsam mit MSI entwickelt – spo-book BRICK J1900 von spo-comm (Foto: spo-book)

Als Betriebssysteme stehen Windows 7, 8 sowie 10 und Windows Embedded sowie Linux zur Auswahl.

Der Industrie PC J1900 (MS-9A69) wurde gemeinsam mit MSI IPC für den industriellen und gewerblichen Einsatz entwickelt. Die seit 2009 existierende Serie basiert in der dritten Generation auf einem komplett aus Metall gefertigten Gehäuse, das auftretende Abwärme lüfterlos und damit komplett passiv abführt.

Indem aktuelle Prozessoren aus Intels Bay Trail Plattform mit einer Taktfrequenz von bis zu 2,0 GHz bei vier aktiven CPU Kernen verwendet werden, stellt das spo-book BRICK J1900 eine Mischung aus Leistung und niedrigem Strombedarf bereit.

Der Mini PC wird mit bis zu 8 Gigabyte DDR3 RAM ausgeliefert und kannn im erweiterten Temperaturbereich von -10°C bis +50°C eingesetzt werden. Bei den Abmessungen fällt der Mini mit Abmessungen von 200 mm x 55 mm x 150 mm kaum auf.

Bis zu vier Gigabit LAN Anschlüsse sowie VGA und HDMI Ports und drei USB Schnittstellen (inklusive USB 3.0) sorgen für die Verbindung mit Netzwerk und Geräten. Optional ist ein WLAN Modul verfügbar. Sechs COM Ports sorgen für weitere Anschlussmöglichkeiten.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.