Airportwerbung

Shake at Shanghai – Beacon Kampagne der Shanghai Rolex Masters

- Analoge Medien, DooH Screens und Indoor Beacons nutzten die Shanghai Rolex Masters 2015 als einstige für eine 20-tägige , interaktive Mobile Kampagne. von Thomas Kletschke

Über die im Airport installierten Werbeträger wurden die Nutzer auf Kanal Mobile aufmerksam gemacht (Screenshot: invidis)

Über die im Airport installierten Werbeträger wurden die Nutzer auf Kanal Mobile aufmerksam gemacht (Screenshot: invidis)

Bei einer gemessenen Smartphone Ownwership Rate von 97% konnten die Shanghai Rolex Masters davon ausgehen, dass ihre allererste Kampagne mit Beacons eine potenziell hohe Reichweite mitbringt.

Diese Quote erfüllt der Airport von Shanghai, an dem die Veranstalter des ATP Tennisturniers für das Event warben, das im Oktober 2015 stattfand.

Geplant und durchgeführt als Offline Online Kampagne sollten die Nutzer über digitale und analoge Airportwerbemedien wie DoH Screens und LED Screens oder CLPs und hinterleuchtete Sonderformate zur Interaktion via Mobile bewegt werden.

Ein Shake mit dem Smartphone,schon konnten die Nutzer auf exklusiven Content zugreifen. Von Info und Entertainment Inhalten rund ums Turnier bis hin zu interaktiven Mobile Games. Übers in die Kampagne eingebundene Gaming wurden VIP Tickets verlost und andere Arten der Ansprache genutzt.

Die Beacon Kampagne dauerte 20 Tage. Laut Video wurden 2.600 Shakes erzielt; die durchschnittliche Verweildauer lag bei §:21 Minuten. Die Airportwerbemedien in Shangahi gehören zu den von JCDecaux Momentum betriebenen Netzen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.