Digitale Außenwerbung in Frankreich

ECN erweitert seine DooH-Dienste

- Mit eigenen Wifi Netzwerken können Marken ihre Zielgruppen in Bürohäusern noch besser erreichen. Deshalb hat das Büronetzwerk ECN nun ein entsprechendes erstes Netzwerk im Portfolio. von Thomas Kletschke

ECN Screens in der Lobby eines Hochhauses (Foto: ECN)

ECN Screens in der Lobby eines Hochhauses (Foto: ECN)

Beim französischen DooH Büronetzwerk ECN France hat man den seit 2013 angebotenen Service – Digital-out-of-Home Screens in Bürohochhäusern – nun um eine Komponente erweitert, die Nutzwert für Werbungtreibende und die erreichten Zielgruppen verspricht: Free WiFi Services in den Lobbies von Bürohochhäusern.

Laut dem Werbenetzwerk wird durch die Bereitstellung von Wifi Services der Nutzwert auch für die Besucher und Arbeitnehmer in den Bürohäusern verbessert, da Studien zeigten, dass 77% von ihnen entsprechende Netzwerke vor Ort gerne nutzen. Hier nutzen die Zielgruppen vor allem mobile Endgeräte.

In Frankreich ist ECN derzeit an 75 Standorten mit insgesamt 140 DooH Screens vertreten. Wöchentlich werden etwa 1,3 Millionen Menschen im Umfeld ihres Arbeitsplatzes erreicht.

Ein besonderer Standort aus dem eigenen Portfolio nutzt nun den neuen Service ECN + mit dem Lobby WiFi für die Büroangestellten, Tour First, das mit gut 230 m höchste Bürogebäude in Frankreich. Das in La Défense gelegene Bürohaus wird von der Real Estate Service Firma CBRE verwaltet, die das Lobby Wifi ECN + installieren ließ.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.