Agenturen

Plan.Net und Mediaplus gründen Business Intelligence Joint Venture

- Die Mediaplus Gruppe und die Plan.Net Gruppe haben das Joint Venture Plan.Net Business Intelligence gegründet. Kern ist eine selbst entwickelte Plattform zur Konsolidierung und Organisation von Investment- und Leistungsdaten in Marketing und Vertrieb. von Thomas Kletschke

Plan.Net Business Intelligence - Marcus Ambrus (l.) und Michael Rau (r.) führen das neue Joint Venture (Foto: Serviceplan)

Plan.Net Business Intelligence – Marcus Ambrus (l.) und Michael Rau (r.) führen das neue Joint Venture (Foto: Serviceplan)

Mit einer modernen Big-Data-Plattform, die die Effizienz aller Kommunikations- und Vertriebsmaßnahmen eines Unternehmens analysieren soll, geht Plan.Net Business Intelligence an den Start.

Plan.Net Business Intelligence entsteht aus dem gleichnamigen Profitcenter der Plan.Net Gruppe. Die Leitung übernehmen Marcus Ambrus als Managing Director Consulting, bisher Managing Director bei Plan.Net Media, sowie Michael Rau als Managing Director Technology, bisher Managing Director Business Intelligence der Plan.Net Gruppe. Martin Seitz als Director Analytics und Andreas Rembow als Director Consulting komplettieren das Führungsteam.

Zu den Kunden des Joint Ventures gehören Kunden wie AllSecur, Deichmann, „e wie einfach“ und Media Markt. „Es gab im Marketing noch nie so viele Optionen, Budget zu investieren. Gleichzeitig gab es aber auch noch nie so viel Druck, diese Investitionsentscheidungen zu rechtfertigen. Dementsprechend hoch ist der Bedarf nach einer systematischen Analyse sowie aussagekräftigen Interpretationen, um die Kommunikationsstrategie sowie die operativen Maßnahmen in allen Kommunikationsfeldern (paid, owned, earned) besser auf die Unternehmensziele ausrichten zu können“, so Manfred Klaus, Geschäftsführer der Plan.Net Gruppe.

Plan.Net Business Intelligence wertet alle digitalen und klassischen Marketing- und Vertriebsmaßnahmen sowie deren Wirksamkeit aus, erstellt auf Basis dieser Erkenntnisse beispielsweise Marketing-Mix-Modelle und Szenario-Manager und unterstützt Kunden so bei der Optimierung ihrer Marketingstrategie. Dazu integriert die Plattform unstrukturierte Marketing- und Vertriebsdaten aus beliebigen Quellen, die weder aggregiert noch standardisiert werden müssen, sondern unbearbeitet verwendet werden können. Daneben entwickelt Plan.Net Business Intelligence für Kunden individuelle Tracking- und Analyse-Infrastrukturen, um deren Leistungsdaten systematisch erfassen zu können.

Dabei bezieht das Joint Venture unterschiedliche Kompetenzfelder innerhalb der Agenturgruppen mit ein. Unter den 16 Mitarbeitern, mit denen Plan.Net Business Intelligence an den Start geht, sind Spezialisten für Datenarchitektur und -management mit Beratungs- und IT-Background, Mediastrategen, Experten für Marketing-Mix-Modelle oder E-Commerce, Webanalysten sowie Spezialisten für Business Intelligence-Applikationen. „Wir schaffen eine einzigartige Kombination aus Mediaberatung, Praxiserfahrung und Data Science. Unser Anspruch ist es, den Erfolg in Marketing und Kommunikation vorausschauend berechenbar zu machen. Nicht alleine algorithmisch. Wichtig ist es vor allem, dass wir unseren Kunden gleich konkrete Anwendungen an die Hand geben, wie diese Erkenntnisse in ihrem Marketing-Alltag nutzbar gemacht werden können“, so Marcus Ambrus.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.