DooH Branche Belgien

Fisheye macht Twisco in Algerien mobil und schweißt ein Iron Cross

- Bei den Kreativen von Fisheye brachten die vergangenen Monate einige interessante Projekte. Von mobilen LED Signage bis hin zu einer Skulptur aus Rennradrahmen. von Thomas Kletschke

Skulptur im provisorischen Fahrradmuseum - bei Fisheye wurde kürzlich geschweißt (Foto: Kris Goubert)

Skulptur im provisorischen Fahrradmuseum – bei Fisheye wurde kürzlich geschweißt (Foto: Kris Goubert)

Die Hölle von Paris-Roubax hat er schon drei mal erfolgreich hinter sich gebracht; ebenso oft hat Johan Museeuw auch schon eine Flandern-Rundfahrt gewonnen.

Damit ist der auch als Löwe von Flandern bekannte ehemalige Radrennprofi Museeuw das ideale Testimonial für eine Kampagne für eine ganz besondere Ausstellung im belgischen Roeselare. Das Aufmacherfoto beweist es.

Da das dortige Fahrradmuseum – das Wielermuseum Roeselare – im Zeitraum von 2015 bis 2016 renoviert wird, suchte das Museum einen Standort für die Zwischennutzung.

Seit diesem Herbst läuft die neue Sonderausstellung Cycling is Religion (Koers is Religie) am Ausweichstandort – in der Paterskerk.

Für die Sonderschau zum Thema Pneus und Theologie haben die Kreativen des belgischen Studios Fisheye ein absolut passendes Exponat sowie eine Bewegtbild Kampagne erschaffen. Dabei galt es, mit schmalem Budget eine Inszenierung der Ausstellung mit zu gestalten. Herausgekommen ist das Iron Cross, das aus insgesamt 500 Drahtseseln zusammengeschweißt wurde. Mal eine Kreation der Belgier in der Ausstellung ganz ohne Digital Signage – ein Markt, in dem sie sonst ebenfalls entsprechende Installationen umsetzen.

Auch ansonsten sind die Crossmedia Spezialisten aus Wetteren derzeit gefragt. Neue Jobs in Polen, Dänemark und Singapur waren zuletzt bei Fisheye zu vermelden.

Ein besonderer Job war dem Unternehmen zufolge kürzlich auch ein Retail Roadshow Konzept für Algerien. Für den Werbungtreibenden Twisco. Unter Twisco werden den Milchdrinks von Nestlés Nesquik ähnliche Schoko Instant Pulver vermarktet, die in Algerien von Hersteller Promasidor produziert werden.

Das Twisco Retail Mobil wurde mit LED Signage und Lighting von Fisheye ausgestattet. Verwendet wurden Modulemit 6 mm Pixel Pitch. Das Besondere am Exportauftrag: Die gesamte Outdoor Retail Installation sollte in einen 20 ft Container passen – und sich innerhalb einer Viertelstunde auf- oder abbauen lassen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.