Interactive Whiteboards

Chinesischer Onlinespezialist NetDragon kauft Promethean

- Promethean wurde jetzt durch NetDragon übernommen, ein chinesischer Anbieter, der auf Online und Mobile Education sowie Gaming spezialisiert ist. Der britische Anbieter von Hardware und Software für Schulen und Unis profitiert vom Engagement des strategischen Investors. von Thomas Kletschke

Mit Hardware und Software ist Promethean einer der Großen im Bereich digitaler Bildungslösungen (Foto: Promethean)

Mit Hardware und Software ist Promethean einer der Großen im Bereich digitaler Bildungslösungen (Foto: Promethean)

Promethean ist einer der weltweit wichtigsten Anbieter von interaktiven Lernumgebungen in Klassenzimmern: Interaktive Whiteboards, Large Format Screens und Mediaplayer gehören zum Hardware Portfolio. Auf Seiten der Software hat Promethean mit ClassFlow und ClassFlow Connect hat Promethean international beachtete Collaboration und Lern-Lösungen im Portfolio; weitere Software fürs Klassenzimmer wie ActivInspire runden das Angebot ab.

Für umgerechnet 130 Millionen US-Dollar hat NetDragon Websoft Inc. die Firma Promethean World pl nun wie geplant übernommen. NetDragon hat ein zweigleisiges Geschäftsmodell: Gaming und Mobile Education.

Da NetDragon im Bereich Internettechnologie und Lernen aktiv ist, passt die Neuerwerbung zu der 1999 gegründeten Firma aus Hong Kong, die das zwei Jahre ältere Unternehmen gekauft hat. Die Marke Promethean soll erhalten bleiben, da sie weltweit sehr gut eingeführt ist.

Weltweit sind Lösungen von Promethean in 1,3 Millionen Klassenzimmern in über 100 Ländern der Erde im Einsatz. Nach Unternehmensangaben setzen 2 Millionen Lehrerinnen und Lehrer und 30 Millionen Schüler und Studierende die Produkte ein.

Mr. Simon Leung, Vice Chairman und Executive Director von NetDragon, sieht ein großes Potenzial sowohl bei Synergien wie bei der Transformation der Art und Weise, auf die Menschen weltweit lernen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.