invidis Jahreskommentare 2015

NEC will Trends weiter vorantreiben

- Wir haben auch dieses Jahr wieder wichtige Marktteilnehmer der Digital Signage- und Digital-out-of-Home-Branche zum ausklingenden und zum kommenden Geschäftsjahr befragt. Den Anfang der invidis Jahreskommentare 2015 macht Joachim Fischer von NEC. von Theresa Amann

Digital Signage-Jahreskommentar 2015: Jochim Fischer (Bild: NEC)

Digital Signage-Jahreskommentar 2015: Jochim Fischer (Bild: NEC)

Joachim Fischer, Manager Corporate Sales DACH, NEC Display Solutions:

NEC Display Solutions blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück, das mit einem Besucherrekord auf der ISE in Amsterdam fulminant startete. Im Sommer präsentierten wir im Rahmen unserer Roadshow unter dem Motto „A World of Visual Experience – Discover Bright Places“ zusammen mit Partnern Lösungsszenarien für eine Welt voll visueller Erlebnisse. Ein weiteres Highlight war der UK Showcase im Mai, zu dem uns Kunden und Partner aus der Region DACH begleitet haben. In den letzten Jahren hat sich die Veranstaltung zu einem europaweiten Signage Event entwickelt. Außerdem durften wir uns über viele neue globale Rahmenverträge freuen und haben unsere Organisationsstruktur mit einer regionalen Komponente ergänzt, um Kunden sowie Partner noch besser betreuen zu können.

Besonders stolz sind wir auch auf die Erweiterungen unseres 4K-UHD-Sortiments: Von Desktop-Modellen für farbkritische Anwendungen im Profibereich bis hin zu Large Format Displays (LFDs) für hohe Ansprüche im Business-Umfeld und Handel bietet NEC beste Bildqualität für alle Einsatzbereiche. In unserem Portfolio finden sich ebenfalls 4K-Projektoren mit Laserlichtquelle. Außerdem gab es viele Neuzugänge bei unseren LED-Modulen und High-Brightness-LFDs.

Für das neue Jahr haben wir es uns auf die Fahne geschrieben, Trends wie 4K UHD, Laserlichttechnologie und Interaktivität weiter voranzutreiben. Auf der ISE 2016 in Amsterdam geben wir einen ersten Einblick, was unsere Kunden und Partner in den kommenden Monaten von uns erwarten können. Wir werden ihre Anforderungen an Qualität und Innovation auf jeden Fall weiterhin erfüllen und freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr 2016.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.