Outdoor Kampagne

Mit LG Telescope greift LG in Chile nach den Sternen

- Staunende Kinderaugen, verblüffte Erwachsene: Mit einer cleveren und sehr charmanten Outdoor Werbeaktion wirbt Hersteller LG derzeit in Chile für seine OLED TVs. von Thomas Kletschke

Blick durchs Teleskop (Screenshot: invidis)

Blick durchs Teleskop (Screenshot: invidis)

Derzeit sind OLED Screens hauptsächlich in BtoC Anwendungen zu finden – vom Smartphone bis zum TV. Allerdings hat das letzte Jahr weltweit die ersten Kleinserien von professionellen OLEDs gesehen, etwa für den Einsatz am Point of Sale.

Unabhängig von der Anwendung – bei der Produktkommunikation gehören die USPs der Technologie in den Vordergrund.

Vorteile von OLED sind: Sparsamkeit (Energieverbrauch und Kosten) und verbesserte Farbeigenschaften, vor allem bei den Schwarzwerten, Wegfall einer Hinterleuchtung.

Man könnte ja schon selbst schwarz werden, denn auf den ersten Blick fällt einem zu so einem Thema nichts wirklich spannendes ein. Man muss schon die Eigenschaft Schwarz sehr spielerisch nutzen.

Letzteres haben die Kreativen von Oco Publicidad aus Santiago de Chile geschafft, die unter Creative Director Felipe Plaza eine Ambient Outdoor Aktion geplant und durchgeführt haben.

Der unten eingebettete Kampagnenfilm stammt von Globo Films. Für den Kunden LG setzten sie die Kampagne LG Telescope / All the Colours of the Universe um.

Über den Dächern von Santiago de Chile (Screenshot: invidis)

Über den Dächern von Santiago de Chile (Screenshot: invidis)

An einer Straße in Santiago wurden abendliche Passanten zum Blick durchs LG Teleskop eingeladen. Klarer schwarzer Sternenhimmel, Sternschnuppen, Andromdar Nebel – alles zu sehen.

Bis das Teleskop entweder ein Space Invaders Game, einen netten Alienbesucher oder eine andere Skurrilität zeigt.

Auflösung: Die Optiken des Teleskops waren auf einen an einem gegenüberliegenden Gebäude aufgehängten Curved OLED TV ausgerichtet. Der schöne abendliche Nachthimmel, den die Passanten betrachtet hatten, stammte von einem Screen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.