invidis Rückblick

Erfolgreiches Digital Signage Summit Konferenzjahr 2015

- 2015 war das – seit der Geburtsstunde der ersten invidis Digital Signage Konferenz vor neun Jahren – erfolgreichste Jahr für das in München gegründete Event. Aus diesem ist im vergangenen Jahr eine ganze Event-Serie entstanden. Die Reihe Digital Signage Summit (DSS) wird gemeinsam von Integrated Systems Events und invidis als Joint Venture ausgerichtet. von Theresa Amann

invidis Rückblick - Digital Signage Summit Konferenzreihe (Bild: Steffen Horak)

invidis Rückblick – Digital Signage Summit Konferenzreihe (Bild: Steffen Horak)

Vor fast einem Jahr wurde es offiziell: Auf der ISE 2015 verkündeten Integrated Systems Events und invidis consulting, dass die Münchner Digital Signage- und DooH-Konferenz (OVAB Digital Signage Conference Munich) nunmehr als Joint Venture der beiden Partner stattfinden wird. Im Laufe des Jahres folgte eine komplette Konferenz-Serie, die sich 2016 nochmals erweitern wird.

Die Reihe Digital Signage Summit besteht aus regionalen Veranstaltungen in und für die Regionen – etwa im Nahen Osten, Europa und Russland – bei denen Geschäft, Technik und Strategie in den Märkten Digital Signage und Digital-Out-of-Home (DooH) das Thema sind.

DSS Europe

Die lang etablierte Münchner Konferenz wurde 2015 im Zuge des Joint Ventures erstmals als DSS Europe ausgerichtet. Durch die Partnerschaft war die Internationalisierung auf der neunten Strategiekonferenz deutlich spürbar. Die internationalen Teilnehmer der Digital Signage- und DooH-Konferenz kamen aus den verschiedensten Marktsegmenten. Mit 477 Branchenvertretern stellte DSS Europe einen neuen Besucherrekord auf.

  • 477 Teilnehmer
  • 39 Aussteller/Sponsoren/Partner
  • 42 internationale Sprecher
  • 14 Präsentationen
  • 7 Panel-Diskusssionen
  • 3 Tracks
  • 5 Side-Events

Neben der Vergabe der invidis Digital Signage Awards auf der bisher größten Abendveranstaltung der Konferenz, der Präsentation von drei invidis Jahrbüchern, der Installation Tour sowie diversen anderen kleinen Events und einem riesigen Ausstellungsbereich wurde 2015 in München das Digital Signage Matchmaking eingeführt – was zu über 190 Meetings führte.

DSS MENA

Auch die neue Schwesterveranstaltung des DSS Europe 2015, DSS MENA in Dubai, verlief überaus erfolgreich für Teilnehmer, Aussteller und Veranstalter. 196 Teilnehmer, ein tolles Speaker Line-up und die Aussteller und Sponsoren machten den Digital Signage Summit MENA in Dubai zu einem erfolgreichen Launch der Veranstaltungsreihe im Nahen Osten.

  • 196 Teilnehmer
  • 12 internationale Sprecher
  • 12 Aussteller/Sponsoren
  • 10 Präsentationen
  • 3 Panel-Diskussionen

Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch die ersten Digital Signage Awards MENA vergeben, die für Digital Signage-Projekte in GCC und MENA ausgelobt waren. Auch das Digital Sigange Matchmaking-Tool wurde mit großem Erfolg bei der Konferenz in Dubai eingesetzt.

2016

Digital Signage Summit wird dieses Jahr noch weiter ausgebaut. In München wird auf der Jubiläumskonferenz erstmals an beiden Tagen der Ausstellungsbereich geöffnet sein, außerdem werden Vorträge und Panels auf dem DSS Europe (23.-24. Juni 2016) an zwei kompletten Tagen stattfinden. DSS MENA (19.-20. September 2016) erweitert sich nach dem großen Erfolg der Auftaktveranstaltung im vergangenen Jahr um einen Tag, auch der Ausstellungsbereich wird 2016 deutlich größer ausfallen. Und neben dem DSS Russia (1.-2. November 2016) und den DSS Events auf der ISE in Amsterdam (9.-12. Februar 2016) werden noch einige weitere neue Events im Rahmen der Digital Signage Summit Serie auf Sie zukommen – man darf also auch 2016 gespannt bleiben.

Save the Dates

  • DSS@ISE: 9.-12. Februar 2016
  • DSS Europe: 23.-24. Juni 2016
  • DSS MENA: 19.-20. September 2016
  • DSS Russia: 1.-2. November 2016

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.