Personalie

Ex MediaCom-Manager neuer Projektmanager DS bei dimedis

- Seit Ende 2015 ist Stefan Habetz neuer technischer Projektleiter Digital Signage bei dimedis. Habetz kommt von der Mediaagentur MediaCom. von Thomas Kletschke

Neuer technischer Projektleiter Digital Signage - Stefan Habetz (Foto: dimedis)

Neuer technischer Projektleiter Digital Signage – Stefan Habetz (Foto: dimedis)

Ein weiterer Projektmanager hat bei dimedis in Köln angedockt, ein Import aus Düsseldorf übrigens. Mit Stefan Habetz werden dadurch das kompas Team und der Kundensupportprominent verstärkt.

Als technischer Projektleiter Digital Signage gehört es zu seinen Aufgaben, neue Projekte rund um die Digital Signage Softwarelösung kompas zu erarbeiten und umzusetzen sowie bestehende Kunden zu betreuen. Habetz berichtet direkt an Digital Signage Bereichsleiter Patrick Schröder.

Der diplomierte Kaufmann sammelte in den vergangenen 17 Jahren Berufserfahrung bei der MediaCom Agentur für Media-Beratung GmbH. Eingestellt als Mediaplaner, war Habetz zuletzt als Projekt- und Gruppenleiter Data Solutions tätig. Dabei lag vor allem die Betreuung von Projekten zu Kundeninformations-Systemen sowie des zentralen Einkaufs- und Dispositionssystems im Vordergrund.

Bei dimedis wird er Kundenprojekte konzeptionieren und realisieren sowie Ansprechpartner für Belange der Bestandskunden sein.

Stefan Habetz über seinen Start bei dimedis: „Die Digital Signage Branche boomt und bietet viele spannende Projekte und Herausforderungen. Mit kompas ist dimedis in der Welt digitaler Displaywerbung und Informationssysteme ganz vorne dabei. Mich haben das Team und das Produkt so überzeugt, dass ich gerne meine bisherigen Erfahrungen einbringe und die weitere Entwicklung mitgestalten will. Mit unserer flexiblen Softwarelösung wollen wir diejenigen im Markt sein, die nicht nur viele Preise für ihre Software gewinnen, sondern durch den besten Kundendienst punkten.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.