Personalien

Neo startet mit erweitertem Team ins neue Jahr

- Sechs neue Mitarbeiter haben bei Neo in Hamburg angeheuert. Unter anderem wurden Positionen im Bereich Software und Service besetzt. Das Unternehmen setzt damit auf einen wachenden Digital Signage Markt. von Thomas Kletschke

Moritz Kirk betreut seit Ende 2015 die Software Neolive (Foto: Neo Group)

Moritz Kirk betreut seit Ende 2015 die Software Neolive (Foto: Neo Group)

Die Zeichen stehen auf Expansion: Wie berichtet, hat Neo Group Hamburg mit dem Technologie-Investor Berlin Technologie Holding (BTH) einen neuen Beteiligten an Bord.

Jetzt folgen neue Personalien: Mit sechs neuen Mitarbeitern stellt Neo sich strategisch auf für einen wachsenden Digital Signage Markt und ein wichtiges Jahr 2016 ein. Von dem erweiterten Team erhofft sich das Unternehmen zudem weitere zukunftsträchtige Innovationen.

Neuer IT-und Business Service Manager Michael Zimmermann (Foto: Neo Group)

Neuer IT-und Business Service Manager Michael Zimmermann (Foto: Neo Group)

Moritz Kirk betreut seit Dezember 2015 die hauseigene Software Neolive. Der Fokus des neuen Softwareentwicklers liegt auf Weiterentwicklung und Optimierung der Software mit den Schwerpunkten auf HTML5 Programmierung, App- und Webshopentwicklung. Zuvor arbeitete er in leitender Position bei Netshops. Als CTO war der 30jährige dort in der Shopentwicklung tätig.

Michael Zimmermann besetzt seit Dezember 2015 die Stelle des IT-und Business Service Managers. Hauptaufgaben des 32-Jährigen sind die Verwaltung der Screen-Netzwerke und der multimedialen Inhalte sowie das Client-Management von der Umsetzung bis zum Roll out. Zuvor war er bei der Cinemaxx Gruppe tätig.

Network Operator Christina Vogler (Foto: Neo Group)

Network Operator Christina Vogler (Foto: Neo Group)

Christina Vogler ist seit September 2015 dabei und übernimmt als neuer Network Operator die Verwaltung der digitalen Programminhalte von Neo sowie die Überwachung ihrer Ausstrahlung.

Die 29-Jährige fungiert als Schnittstelle zwischen den verschieden Abteilungen Neos und sorgt für einen reibungslosen Ablauf. Nach Ihrem wirtschaftswissenschaftlichen Studium arbeitete sie im Retail Einkauf für Tom Tailor sowie im IT-Einkauf für DeLaval.

Anindito Waskito, Simona Stollberg und Tammy Sahlmann verstärken Neo im Bereich der administrativen Arbeiten.

Mit den neuen Mitarbeitern sieht sich das Hamburger Unternehmen für dieses Jahr gut gewappnet: „Wachstum ist die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Wir freuen uns die neuen Mitarbeiter bei uns begrüßen zu dürfen und gemeinsam mit Ihnen in 2016 neue Projekte anzugehen – wir haben viel vor!“ so Sven Jacobi, Managing Partner.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.