Retail Banking

ATMs und Co. – Wincor managt nun 700 Filialsysteme der LBBW

- Die Landesbank Baden Württemberg (LBBW) hat Wincor Nixdorf beauftragt, die zentrale operative Betriebsführung ihrer insgesamt 700 Filialsysteme bestehend aus Geldautomaten, Cash Recyclern, SB Terminals und automatischen Kassentresoren zu übernehmen. von Thomas Kletschke

LBBW Hauptsitz Stuttgart (Foto: Frank Kleinbach)

LBBW Hauptsitz Stuttgart (Foto: Frank Kleinbach)

Seit Anfang Dezember 2015 gilt die Vereinbarung; die Laufzeit des Vertrags beträgt vier Jahre. Die Bank hatte den Servicevertrag mit Wincor Nixdorf geschlossen, um für einen effizienteren SB-Betrieb und mehr Systemverfügbarkeit zu sorgen.

Nun ist Wincor Nixdorf für den Betrieb der bestehenden SB-Infrastruktur verantwortlich und übernimmt im Rahmen der Vereinbarung sukzessive verschiedene Serviceprozesse. Diese umfassen im Einzelnen das Management von knapp 300 Geldautomaten und Recyclern, rund 300 SB Terminals und über 140 Automatischen Kassentresoren, die rund um die Uhr fernüberwacht werden.

Im Falle einer Störung werden gezielt Remote-Maßnahmen zur Behebung eingeleitet. Der proaktive Service soll für den Kunden LBBW eine höhere Verfügbarkeit und damit niedrigere Kosten bedeuten. Zusätzlich zum Remote-Service stellt Wincor Nixdorf ein User Helpdesk für Anfragen und bedienerbehebbare Störungen bereit und steuert die Dienstleister, die Störungen vor Ort beheben. So werden die zentralen Fachabteilungen der LBBW in den operativen Tätigkeiten des Tagesgeschäfts entlastet.

Ausschlaggebend für den aktuellen Auftrag waren letztlich die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit und die Referenzen von Wincor Nixdorf im Management von SB Systemen. Zuletzt hatte Wincor Nixdorf im Zuge einer Geräteaktualisierung alle SB Terminals bei der LBBW ausgetauscht.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.