ISE 2016

Digital Wallpaper – Barco zeigt LED Post-it

- Auf der morgen beginnenden ISE 2016 wird Barco zahlreiche Neuheiten und Bestehendes zeigen – etwa aus dem Bereich LED Indoor Signage. Selbstredend werden LCD Screens, Projektoren und Software ebenfalls ausgestellt und erklärt. Wer Glück hat, kann zudem noch kleinen kulinarischen Genüssen fröhnen. Spannend könnte das angekündigte Digital Wallpaper sein – eine Art LED Post-it. von Thomas Kletschke

High Brightness 6P Laser Projektor DP4K-30L - Ankündigungen fü das Digital Wallpaper (Fotos: Barco)

High Brightness 6P Laser Projektor DP4K-30L – Ankündigungen fü das Digital Wallpaper (Fotos: Barco)

Auch an Branchen-Menschen mit erhöhtem Bedarf an Kohlehydraten und Vitamin S hat Barco gedacht. Denn zusätzlich zum eigentlichen Stand des Herstellers (Halle 11, Stand 11-100) hat Barco außerhalb der Halle 11, am Eingang C einen Pop up Meeting Room und Stand aufgebaut, um die Collaboration Lösung ClickShare zu promoten. Als Zuckerle obendrauf gibt es eine kleine Box mit bester belgischer Schokolade.

Natürlich gibt es noch weitere Gründe, sich bei Barco umzusehen: Ein Grund dürfte das umfangreiche LED Signage Portfolio sein. Allein für Indoor LED Signage führt der Hersteller acht Serien, davon drei, die auch als LED Video Wall Serien gekennzeichnet sind. Los geht es bei Pixel Pitches von 1,6 mm und 1,9 mm bis 14 mm. Auch die Luminanzwerte der LED Module sind interessant: 1.000 nit oder 2.000 nit sind Standard – aber bis 4.300 nit ist bei Barco Luft nach oben vorhanden.

Zudem hat Barco eine neue Landing Page zum Thema LED Indoor freigeschaltet. Dort wird ein Digital Wallpaper beworben. Außer den Eigenschaften wird dort bislang nichts verraten: flexibel, dünn, leicht, als Sheets ausgeführt und „can be glued onto a surface“. Ob damit das Aufkleben der Elemente gemeint ist, wie es die Formulierung nahe legt, konnte bis Redaktionsschluss nicht abschließend geklärt werden.

Allerdings kann es kaum anders sein – denn Barco promotet das LED Digital Wallpaper unter dem Claim „Stick with us“ und vergleicht es mit den gelben Post-it Klebezettelchen. Ob geklebt oder anders an-gepappt: Spannend bleibt diese Ankündigung von Barco also alle male.

Die zahlreichen Projektionslösungen des Traditionsherstellers sowie die LCD Screens werden in Amsterdam ebenso thematisiert wie die frische neue Softwarelösung OpSpace für Control Rooms. Erst Mitte Januar 2016 auf den Markt gekommen, führt OpSpace als Software die Anzeige und Überwachung verschiedener Sub-Systeme zusammen.

Neben dem eigenen großen Messestand ist Barco noch bei verschiedenen Partnern mit seinen Produkten vertreten: AED (Stand: 1-N50), COMM-TEC (Stand: 2-A42), Lang AG (Stand: 1-H60), Maverick (Stand: 4-S60), project:syntrophy (Stand: 11-E40) und VIOSO (Stand: 1-G3).

Unsere Nachrichten rund um die ISE 2016 finden Sie an dieser Stelle.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.