ISE 2016

LCDs, DLPs und mehr bei Mitsubishi Electric

- Auf der ISE 2016 wird Mitsubishi Electric seine neuen dünnen LCD Vido Wall Screens sowie DLP basierte Lösungen zeigen. Umsetzungen für verschiedene Verticals wie Kontrollräume werden auch mit Partnern vorgestellt. von Thomas Kletschke

Mitsubishi Elcetric wird den neuen Video Wall Screen LM55P2 zeigen (Foto: Mitsubishi Electric)

Mitsubishi Elcetric wird den neuen Video Wall Screen LM55P2 zeigen (Foto: Mitsubishi Electric)

Alle guten Dinge sind bekanntlich drei. So hat Mitsubishi Electric – einer der großen Sponsoren der ISE – gleich drei Standplätze in Halle 2: 2-A24, 2-A25, 2-A36. Wie in den Vorjahren darf ein großer Stand erwartet werden. Den thematischen Schwerpunkt legt der Hersteller traditionell auf Lösungen für Industrie und Co.

Auch bei den Partnern hat Mitsubishi Electric drei Unternehmen mit an Bord genommen, die gemeinsam mit dem Hersteller Szenarien sowie reale Projekte ausstellen. Neben Bilfinger Mauell werden auch Datapath und Advantech vor Ort vertreten sein.

Gezeigt werden Seventy Series DLP Cubes, 120 Series DLP Video Walls sowie weitere Elemente. Neben den AV und DS Medien werden auch CCTV IP Systeme ausgestellt (Überwachungsaufgaben für Kontrollräume).

Ein Highlight dürfte der neue Ultra Narrow Bezel Screen LM55P2 (Combined Bezel: 3,5 mm), mit dem sich 4K Video Walls in einer 2×2 Matrix zusammenstellen lassen. Zudem ist eine neue DLP Projection Engine unbekannten Namens alss Messepremiere angekündigt.

Unsere Nachrichten rund um die ISE 2016 finden Sie an dieser Stelle.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.