LED Signage im Modehandel

Immersiver Palast in Madrid – neuer Primark Flagship Store

- Unter den Modemarken, die Digital Signage am PoS einsetzen, gehört Primark zu den Early Adoptern. Jetzt hat Primark einen neuen Flagship in Madrid eröffnet. Dort setzt man auf große transparente LED Screens, die das Atrium des Stores in ein immersives 360° Kino verwandeln. von Thomas Kletschke

Primark Madrid - Content auf den transparenten Screens (Foto: Mood Media)

Primark Madrid – Content auf den transparenten Screens (Foto: Mood Media)

Unter den Modehändlern gibt es solche, die Digital Signage oder ähnliche Technologien einsetzen – und solche, die es nicht tun.

Bekanntlich gehört Primark zur ersten Gruppe: Projection Mapping am PoS nutzt die Marke beispielsweise in ihrem Flagship in Berlin. Und in Düsseldorf zeigte der irische Fast Fashion Retailer bereits 2014, dass man dabei mit mehreren Elementen ganz gut fährt.

Nun also Madrid.

Wer sich dem dortigen neuen Primark Flagship Store nähert, der wird den nebenan residierenden H&M möglicherweise gar nicht erst wahrnehmen. Zu groß und zu ansprechend ist der Primark, als dass der Konkurrent hier noch etwas zu melden hat.

Transparente LED Screens im Einsatz als virtueller Laufsteg (Foto: Mood Media)

Transparente LED Screens im Einsatz als virtueller Laufsteg (Foto: Mood Media)

Im Innern des neuen Flagship Stores hat sich die Modemarke Primark ein Palast-artiges, dabei aber nicht überladenes Interior Design entschieden, das die Kunden durch die eingesetzten medialen Komponenten auf eine königliche und immersive Customer Journey mitnimmt.

Da muss jede Infantin, jeder Infant einfach passen – oder mindestens vor Neid erblassen.

Der neue Mode Palast liegt in der größten Einkaufsstraße von Madrid, der Gran Vía. Fertiggestellt wurde der Flagship Store im Oktober 2015. Für das Designkonzept zeichnen die Experten der Londoner Retail Agentur Dalziel & Pow verantwortlich.

Auf vier Etagen und 13.000 m² erstreckt sich der neue Primark. Dabei wollte Primark den Point of Sale mit Digital Signage und weiteren Technologien als visuellen Erlebnisort inszenieren.

Retail Agentur und Mood Media entwickelten das Konzept. Die Ausführung wurde von Technomedia Solutions, der auf innovative Technologien spezialisierten Tochter von Mood Media, übernommen.

Zentraler Touchpoint für das Einkaufserlebnis sind die 360° Installationen im luftigen Atrium des Gebäudes, die durch die Installation von elf transparenten, miteinander verbundenen LED Displays und ein Panorama Sound System umgesetzt wurde.

Durch Klick auf die Vorschau gelangen Sie zur Bildergalerie Primark Flagship Madrid

Durch Klick auf die Vorschau gelangen Sie zur Bildergalerie Primark Flagship Madrid

Maßgeschneiderte Video- und Audio-Inhalte laufen seitdem wie in einem Rondell über die durchsichtigen Screens. Die transparenten Displays geben den Blick auf Architektur und die Produkte frei und sind zugleich für die Ausspielung des Contents im Einsatz.

Für Kunden entsteht auf diese Weise eine Art 3D Effekt – der Video Content interagiert dynamisch mit dem Umfeld.

Die auf den 10 mm dünnen Screens gezeigten Models scheinen sich durch den Store zu bewegen (vgl. eingebettete Videos unten). Technisch wird das durch die Screens, das ausgefeilte Playback System des Media Players, ein acht Kanäle umfassendes Surround Sound Lautsprechersystem und eine übergreifende Mediensteuerung, die von Crestron stammt. Die technischen Komponenten wurden dezent und unsichtbar integriert.

Da das Gebäude in der Gran Vía unter Denkmalschutz steht, müssen die eingesetzten Instore Medien die Besonderheiten des Gebäudes und des Atriums unterstreichen.

Die Modemarke kann sehr zufrieden mit der Umsetzung sein. Das zeigt auch die Bildergalerie, durch die Sie auf Klick auf das Anreisserbild in der Mitte des Textes gelangen.

Primark Madrid Gran Via from Technomedia Solutions on Vimeo.

Primark, Gran Vía, Madrid: A journey of discovery & surprise from Dalziel & Pow on Vimeo.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.