DooH Kampagne

Samsung setzt Smartphones via DooH in Szene

- Werbungtreibender Samsung bewirbt seine aktuellen S7 Top Smartphones in Österreich mit einer DooH Launch-Kampagne. von Thomas Kletschke

Analog-digitales Station Brandingfür Samsung am Stephansplatz (Foto: Gewista)

Analog-digitales Station Brandingfür Samsung am Stephansplatz (Foto: Gewista)

Die neuen Samsung Smartphones Galaxy S7 und Galaxy S7 edge sind ab sofort verfügbar – im Zuge einer siebentägigen Launchkampagne nutzte der Hersteller Digital Media Screens der Gewista für die Kampagne.

Einen Vorgeschmack auf die neuen Modelle können sich bis einschließlich 20. März die täglich rund 1 Million Passanten der sieben größten U-Bahnstation Wiens machen.

Auf den DooH Screens am Stephansplatz, am Karlsplatz, der Landstraße Wien Mitte-The Mall, und an Schwedenplatz, Westbahnhof, Praterstern und Volkstheater sind Spots geschaltet. Am U-Bahnhof Stephansplatz werden die Vorzüge des Galaxy S7 sowie Galaxy S7 edge in 30 Sekunden langen Spots und zudem über ein exklusives digital-analoges Station Branding vorgestellt, auch mittels großflächiger Folierung.

An den sechs weiteren U-Bahnhöfen werden auf den 80″ Screens der Ebenen sowie den 32″ Screens entlang der Rolltreppen 10-Sekünder gezeigt. Durch die Einbindung der 26 freistehenden Screens auf Wiens passantenstärksten Einkaufsstraße, der Mariahilferstraße, erfährt die DooH-Kampagne eine Abrundung an der Oberfläche.

„Die hohen Frequenzen und die vielfältigen Möglichkeiten durch die Integration von Screens sind bestens geeignet, um neben dem großflächigen Blickfang durch das Folien-Branding mittels ‚eingebetteten‘ Videos auch die Highlights unserer neuen Modelle zu demonstrieren“, so erläutert Gregor Almássy, Senior Director Corporate Marketing & Customer Service.

Auftraggeber war Samsung Electronics Austria GmbH; die Kreation verantwortet die Agentur Cheil Austria.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.