Dynamische DooH Kampagne

Mit Fluid Viewing wirbt Sky Q um Aufmerksamkeit

- Um sein Wirelss Home Angebot Sky Q zu bewerben setzte der DooH affine TV Sender kürzlich auf eine dynamische DooH-Kampagne in verschiedenen britischen Netzwerken. von Thomas Kletschke

Ansprache via DooH- Kampagne für Sky Q (Foto: JCDecaux)

Ansprache via DooH- Kampagne für Sky Q (Foto: JCDecaux)

Von Mitte Februar bis Mitte März 2016 nutzte TV Sender Sky verschiedene Medien für eine große Kampagne für das neue Content-Angebot Sky Q. Motiv, Name und Thema der Kampagne: Fluid Viewing.

Zu den genutzten Medien zählten TV, Kino, Print sowie digitale Kanäle und Social Media. Teil des Media Mixes: Digital-out-of-Home-Kanäle verschiedener britischer Media Owner, inklusive JCDecaux UK.

Als Agenturen waren neben MediaCom die OoH Media Spezialisten von Rapport sowie die Kreativen von Brothers & Sisters aus London mit im Boot.

Via Bewegtbild (vgl. eingebettetes Video unten) wird die Multiscreen-Ansprache von Sky spielerisch thematisiert und visualisiert.

Bei der eigentlichen dynamischen DooH-Kampagne (Zeitraum: Ende Februar bis Mitte März) nutzt Sky neben Real Time Audience weitere Daten, um kontextbezogen auf den Screens werben zu können (siehe Aufmacherfoto).

Bei der Kampagne kaum auch das DooH Campaign Management Dashboard OpenLoop zum Einsatz.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.