Multitouch Screens

Sharp launcht 70″ Screen für kabellose Collaboration

- Sharp Business Systems bringt das BIG PAD PN-70TW3 auf den Markt – das erste interaktive Touch-Display mit integrierter drahtloser Konnektivität. Bald folgt auch eine Version in 60″. von Thomas Kletschke

BIG PAD PN-70TW3 im Einsatz während eines Meetings (Foto: Sharp)

BIG PAD PN-70TW3 im Einsatz während eines Meetings (Foto: Sharp)

Anwender können auf dem BIG PAD präsentieren, ohne ihren Laptop, ihr Smartphone oder Tablet per Kabel anschließen zu müssen. Zudem ist das neue 70″ BIG PAD der erste auf dem Markt erhältliche Touchscreen mit DICOM-Simulationsmodus. Ärzte und medizinische Fachkräfte können Röntgenbilder damit schneller und effektiver überprüfen.

Bekanntlich setzt Hersteller Sharp einen Schwerpunkt auf Collaboration. Die beim Screnn integrierte Funktion „MirrorOp for Sharp“ ermöglicht es bis zu zehn Anwendern gleichzeitig, ihre Geräte kabellos mit dem PN-70TW3 zu verbinden.

Die 10 Punkt IR-Touchtechnologie sorgt für eine reaktionsschnelle und zuverlässige Touch-Funktion. Dank des integrierten Direct Drawing Controllers können Anwender die Anzeige des Screens sofort nach dem Einschalten des BIG PADs bearbeiten, ohne das Hochfahren eines externen PCs abwarten zu müssen.

Michael Bailly, Product Planning and Marketing Director bei Sharp Europe Visual Solutions, über den USP des Geräts: „Es stellt eine einfache und praktische Lösung für ein alltägliches Problem dar: Jemand kommt in einen Besprechungsraum, um eine Präsentation zu halten. Er möchte seinen Laptop mit einem Display verbinden und stellt fest, dass sein Gerät nicht den richtigen Videoanschluss hat. Für das neue BIG PAD sind keine Kabel mehr erforderlich, die Kommunikation wird also deutlich vereinfacht. Unternehmen können sich nun ganz darauf konzentrieren, ihre spezifischen Herausforderungen anzugehen, Informationen auszutauschen und neue Ideen zu entwickeln.“

Das PN-70TW3 ist ab sofort in allen europäischen Märkten erhältlich. Die 60″-Version PN-60TW3 wird im April eingeführt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.