Outdoor Kampagne

Reebook lässt die Schweden sprinten

- Mit exaktem Speed Tracking ließ Reebook in Stockholm die schnellsten Passanten beim Sprint ermitteln. Wer schnell genug lief, konnte ein Paar Laufschuhe gewinnen. von Thomas Kletschke

Gewonnen - und schnell genug für ein Paar Pump 2.0 (Screenshot: invidis)

Gewonnen – und schnell genug für ein Paar Pump 2.0 (Screenshot: invidis)

Tracking mal anders: Um sein neues Schuhmodell ZPump 2.0 zu bewerben, setzte Reebook auf einen Sprint Contest in der belebten Fußgängerzone der schwedischen Hauptstadt.

Dazu wurde ein beleuchteter Glaskasten mit Werbehinweis auf die ausgestellten sechs Paar Schuhe versehen, installiert.

Die eindeutige Aufforderung, beziehungsweise Frage, lautete: „Are you fast enough for the ZPump 2.0 ?“ – Eine weit sichtbare Geschwindigkeitsanzeige, die Speed Tracking Kamera sowie eine extern ebenfalls installierte kleine Startampel sorgten für genügend interessierte Sportbegeisterte in der Innenstadt von Stockholm.

Vorgegeben hatte Reebook eine Geschwindigkeit von 17 km/h, damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Paar der neuen Turnschuhe gewinnen konnten.

Wie das Kampagnenvideo beweist, konnte so mancher Passant direkt ein Paar ZPump 2.0 ersprinten.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.