Smart TV Systeme

webOS TV bald mit Streaming von Videospielen

- Künftig können auf den auf webOS 2.0 und webOS 3.0 laufenden Smart TVs von LG auch Inhalte von GameFly gezeigt werden. Mit der App können Videospiele gestreamt werden – begehrter Content für verschiedene Zielgruppen. von Thomas Kletschke

Mit GameFly erweitert LG sein Entertainment Streaming Angebot auf webOS (Foto: LG)

Mit GameFly erweitert LG sein Entertainment Streaming Angebot auf webOS (Foto: LG)

LG Electronics (LG) arbeitet nun global mit dem GameFly zusammen, einem Streaming Abodienst für Konsolenspiele. Damit steht der Streamingdienst ab April 2016 auf allen LG webOS 2.0 und LG webOS 3.0 Smart TVs zur Verfügung. Über die neue GameFly Streaming App können Besitzer von LG Smart TVs in aller Welt demnächst direkt über ihre LG webOS Smart TV Plattform auf Premium-Konsolenspiele von GameFly zugreifen.

Der Dienst nutzt Remote Cloud Server, über die sich Konsolen-Videospiele direkt auf Smart TVs sowie andere Mediengeräte streamen lassen. Anwender brauchen künftig nur noch ihren Fernseher anzuschalten und über das intuitive webOS Navigationsmenü die neue GameFly Streaming App anzusteuern, um sofort eine Reihe von Videospielen nutzen zu können.

Damit ließe sich die App auch als Entertainmentangebot am PoS oder in ähnlichen B2B Anwendungen nutzen. Dem Trend zu Gamification und Unterhaltung im Einzelhandel oder auf Messen und anderen Veranstaltungen könnte man also durchaus auch mit B2C Geräten wie Smart TVs begegnen.

Brian Kwon, President und CEO der Home Entertainment-Sparte bei LG, betont, dass Inhalte wie diese künftig vermehrt auf die Plattform geholt werden sollen. „Wir werden mit GameFly eng zusammenarbeiten, um aufregenden Spiele-Content für unsere Kunden in aller Welt zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns, auch mit anderen dynamischen Content-Anbietern zusammenzuarbeiten, um mit unserem Smart TV-Line-up eine noch größere Bandbreite an Medien bereitzustellen“, so Kwon in einem Statement.

Die neue GameFly Streaming App für LG Smart TV wird ab Ende April in über 20 europäischen Ländern sowie den USA verfügbar sein. Danach wird der Spiele-Streaming-Dienst auch in weiteren Ländern weltweit eingeführt.

Unter den von GameFly empfohlenen Gamepads befinden sich das Logitech F310 und das Logitech F710 sowie der drahtlose Xbox Controller.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.