Airportwerbung

Airport Zürich erneuert Vertrag mit Clear Channel

- Der Flughafen Zürich und Clear Channel Schweiz haben den Vertrag um die Werberechtskonzessionen am Airport um weitere drei Jahre verlängert. von Thomas Kletschke

Megaposter am Airport Zürich (Foto: Clear Channel)

Megaposter am Airport Zürich (Foto: Clear Channel)

Seit Jahren arbeiten der Flughafen Zürich und Clear Channel Schweiz zusammen. Am wichtigsten der Schweizer Airports werden jährlich etwa 25 Millionen Passagiere gezählt. Neben zahlreichen analogen Werbeträgern setzt der Airport auf Screens. Zu den verschiedenen buchbaren Möglichkeiten gehören 32″, 46″ und 55″ Screens sowie zwei Groß-Displays an den Check in Bereichen.

Jetzt hat der Airport den Vertrag zur Vermarktung seiner Werbeflächen mit Clear Channel um drei Jahre verlängert. Damit hat der Außenwerber weiterhin einen lukrativen Werbestandort in seinem Portfolio. In der Schweiz vermarktet Clear Channel neben dem Flughafen Zürich auch den Airport Basel (jährlich 5,3 Millionen Passagiere). Dort sind bislang keine digitalen Screens installiert.

Matthew Dearden, Präsident von Clear Channel Europa, freut sich über die Verlängerung am wichtigsten Airport der Schweiz: „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir weiterhin Partner des Flughafens Zürich sind. Die Vertragsverlängerung bestätigt unsere Strategie, unsere Stellung als Qualitäts- und Serviceleader im Schweizer Außenwerbemarkt weiter zu festigen und auszubauen. In unserem Portfolio ist der Flughafen Zürich mit unseren analogen und digitalen Premium-Werbeflächen ein Leuchtturm, denn kein anderes Umfeld ist aufgrund der äußerst attraktiven Zielgruppen so interessant für Werbetreibende wie internationale Flughäfen.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.