Self Service Kioske

Kiosk Solutions erweitert Kioske um Bezahlmodule für Retail

- Die Kiosk Solutions GmbH & Co. KG erweitert ihr Portfolio um umfassende Self Service Zahlungssysteme, die Bezahlvorgänge am Point of Sale beschleunigen sollen. Ein deutscher Mobilfunker testet sie derzeit. von Thomas Kletschke

Zahlungssysteme ergänzen bei Kiosk Systems das Programm (Foto/ Rendering: Kiosk Solutions)

Zahlungssysteme ergänzen bei Kiosk Systems das Programm (Foto/ Rendering: Kiosk Solutions)

Die Zahlungssysteme des Münchner Herstellers befinden sich derzeit in der Testphase an einem Zahlungsterminal, das Kiosk Solutions für ein führendes Mobilfunkunternehmen entwickelt und hergestellt hat. Über das Kiosk werden derzeit Transaktionen von mehr als 32.000 Euro im Monat durchgeführt.

Integriert ist eine Anbindung an verschiedene Zahlungs-Gateways, um Zahlungen per EC, Maestro und die gängigen Kreditkarten zu ermöglichen. Ein flexibles Barzahlungsmodul ermöglicht Zahlungen mit Banknoten und Münzen. Der Belegdrucker ermöglicht den Ausdruck der Belege, die von Finanzbehörden verlangt werden. Die eigene Software-Lösung bietet Protokolle für Finanztransaktionen und kann an Backend Web-Services angeschlossen werden.

Die neuen Zahlsysteme von Kiosk Solutions lassen sich wie Ticketautomaten bedienen und bieten sichere und verschlüsselte Karten-Transaktionen. Die Systeme ermöglichen laut Hersteller eine intuitive Nutzung ohne Anleitungsbedarf durch Verkaufspersonal sowie eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.