Außenwerbung Uruguay

JCDecaux gewinnt Ausschreibung für 60 digitale Smart Clocks

- Außenwerber JCDecaux hat in Uruguay eine Konzession für Aufbau, Betrieb und Vermarktung von 60 digitalen Smart Clocks in Montevideo gewonnen, die mit Screens ausgestattet sind. von Thomas Kletschke

Kampagne zu 60 Jahren Pepsi in Uruguay auf einem CLP (Foto: JCDecaux)

In dem südamerikanischen Staat Uruguay wird die Hauptstadt Montevideo nun mit modernen Smart Clocks ausgestattet. Die Ausschreibung dazu hatte JCDecaux gewonnen. Die Dauer der Konzession beträgt 15 Jahre. Der französische Außenwerber ist damit für den Aufbau, Betrieb und die Vermarktung der an hoch frequentierten Straßen und Plätzen gelegenen Smart Clocks verantwortlich.

Die neuen, insgesamt 60 Smart Clocks zeigen Zeit, Temperatur, Wetternachrichten, Informationen über die Luftqualität sowie Informationen über die Stadt Montevideo an. Dazu werden digitale Screens genutzt, die JCDecaux remote und in Echtzeit steuern und bespielen kann. Um den Energieverbrauch der neuen Systeme zudem niederig zu halten, wurden sie mit LED Lichtsystemen sowie Lichtsensoren ausgestattet.

In Uruguay ist JCDecaux seit 2000 aktiv – seit diesem Zeitraum bewirtschaftet JCDecaux die ebenfalls für Werbung genutzte Street Furniture. Seit dem Jahr 2013 vermarktet der Media Owner zudem die Screens in der Shopping Mall Nuevocentro. In Montevideo lebt mit 1,7 Millionen Einwohnern etwa die Hälfte der Bevölkerung Uruguays.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.