DooH B2B-Marketing

7Screen setzt erste Zeichen im Markt

- Mit der Konzerntochter 7Screen ist die ProSiebenSat.1 SE seit Beginn des Jahres auch in die Vermarktung von Digital-out-of-Home eingestiegen. Die Unterföhringer haben sich teilweise Exklusivzugriff für die Vermarktung der Netze von Cittadino und Tank & Rast gesichert. von Peter Beck

Eve Adelsgruber / 7Screen (Screenshot P7S1)

Eve Adelsgruber / 7Screen (Screenshot: P7S1)

Der P7S1-Vermarkter SevenOne Media betreibt neben TV-Kanälen auch ein breites Digital-Geschäft. Einen ersten Aufschlag wird 7Screen in den kommenden Wochen mit einem eigenen Content-Konzept setzen. Ausschnitte des konzerneigenen Contents auf den DooH-Netzwerken werden in Zukunft Passanten auch unterwegs unterhalten.

Doch bereits heute zeigt 7Screen ein bisher in der DooH-Welt nicht gekanntes B2B-Marketing. Im Rahmen der aktuellen SevenOne Backstage-Kampagne wird auch das Produktportfolio von 7Screen in einer professionell produzierten TV-Sendung präsentiert. Im Interview erklärt 7Screen Chefin Eva Adelsgruber die Wirkung von DooH im Multiscreen-Mix.

7Screen Backstage Eva Adelsgruber (Screenshot P7S1)

7Screen Backstage Eva Adelsgruber (Screenshot: P7S1)

 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.