Vertikaler Markt Bildung

Neues Tablet und neuer Pen für den interaktiven Unterricht

- Statt interaktiver Screens hat Hersteller ELMO einen Pen und ein Tablet entwickelt, die, jeweils mit Dokumentenkameras kombiniert, interaktive Arbeitsflächen in Hörsälen oder Klassenzimmern einrichten können. Beide Tools sind bei Kern & Stelly erhältlich. von Thomas Kletschke

ELMO CRA-1 Tablet (Foto: Kern & Stelly)

ELMO CRA-1 Tablet (Foto: Kern &; Stelly)

In immer mehr Klassenräumen finden sich interaktive Screens. Sie erlauben die Erstellung von digitalen Tafelbildern, das Zeigen von Videos und vieles mehr. Anschaffung und Installation sind jedoch meist zeit- und kostenintensiv im chronisch unterfinanzierten Bildungsmarkt.

ELMO, bisher bei Lehrern durch Dokumentenkameras bekannt, bietet mit dem CRA-1 Tablet und dem CRB-1 Pen zwei interessante Alternativen zu großen und teuren interaktiven Tafeln. Beide Produkte verwandeln eine Projektion beziehungsweise ein Display in eine interaktive Arbeitsfläche. Zudem funktionieren beide Geräte in Kombination mit einer ELMO Dokumentenkamera – auch ohne PC.

Interaktiver Unterricht mit Pen oder Tablet (Grafik: Kern & Stelly)

Interaktiver Unterricht mit Pen oder Tablet (Grafik: Kern & Stelly)

Das CRA-1 Tablet erlaubt schriftliche Anmerkungen von jeder Position im Klassenzimmer aus. Der batteriebetriebene Stift kommuniziert dabei mit einem USB Empfänger. Dieser wird wahlweise an eine ELMO Dokumentenkamera oder einen PC angeschlossen. Beim CRB-1 Pen wird direkt auf der Projektion oder dem Screen geschrieben. Neben dem USB Empfänger werden dazu noch eine Sensor-Leiste und ein Empfänger angebracht, über die die Position des Stiftes erkannt wird.

Beide Produkte bieten identische Funktionen. Welches Produkt zum Einsatz kommt, hängt von der vorhandenen Ausstattung und den Vorlieben der Lehrkräfte ab.

Das CRA-1 Tablet ist sehr schnell einsatzbereit und ermöglicht digitale Tafelbilder, auch wenn die Projektionsfläche nur schwierig zu erreichen und zum Beispiel über der normalen Kreidetafel angebracht ist. Der CRB-1 Pen hingegen bietet durch die Möglichkeit direkt auf der Projektion zu schreiben, ein vertrauteres Arbeiten.

Damit Schulen sich ein Bild von den Produkten machen können, bietet die Firma ELMO Demogeräte zum 2-wöchigen Test an. Die Geräte sind über die Firma Kern & Stelly Medientechnik GmbH zu beziehen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.