Hardware

Neuer Giada-Mediaplayer speziell für Videowalls

- Der neue Giada G330 ist für die Ausspielung auf Videowände konzipiert. Bis zu sechs Bildschirme lassen sich flexibel anwählen. von Stefanie Schömann-Finck

Der neue 6-in-1 Videowall PC für Digital- Signage-Anwendungen von Giada (Foto: Giada)

Der PC kann hochauflösende Inhalte auf bis zu sechs Displays gleichzeitig darstellen und ist laut JEHE Technology Development „am oberen Ende des Leistungsspektrums angesiedelt und richtet sich an Anwender, für die flexible Multi-Display Inhalte und eine hohe Grafikleistung im Vordergrund stehen“. Je nach Bedarf können Displays einer Videowand einzeln oder zusammen bespielt werden.

Er verfügt über ein Intel-Prozessor neuester Generation und volle 4K-Unterstützung bis 60 Hertz. Das Gehäuse hat eine Tiefe von 28 Millimetern und lässt sich damit leicht integrieren.

Mit Produkten wie dem neuen Mediaplayer möchte das Unternehmen seinen Marktanteil in DACH weiter ausbauen.

„Mit dem wachsenden Bedarf an Digital-Signage-Lösungen steigt das Umsatzpotenzial für die Hersteller“, sagt Franz Lin, Marketing Director, JEHE Technology Development. „Die Zukunft gehört in erster Linie smarten Digital-Signage-Lösungen. Noch weiter in die Zukunft gedacht, werden sicherlich auch Smart Cities einen wichtigen Absatzmarkt darstellen. Mit den bevorstehenden Innovationen sehen wir vielversprechende Möglichkeiten, um unseren Marktanteil weiter auszubauen und von den positiven Entwicklungen im Digital Signage Markt zu profitieren.“

In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist der Giada G330über den Distributor Concept International verfügbar und kostet 1.300 Euro UVP.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.