Fußball-EM 2016

Über LED Bande – Hisense erreichte 1,8 Mrd. Zuschauer

- Bei der Fußball-EM 2016 war mit Hisense erstmals ein chinesisches Unternehmen Sponsor der von der UEFA ausgerichteten Europameisterschaft. Das Sponsorship war für den Hersteller ein voller Erfolg. von Thomas Kletschke

Executive Vice President Lan Lin berichtete über den Erfolg des Sponsorings (Foto: Hisense)

Executive Vice President Lan Lin berichtete über den Erfolg des Sponsorings (Foto: Hisense)

In Paris hat Hisense kürzlich seine globale Kundenkonferenz abgehalten, bei der das Unternehmen über Portfolio, Trends und Mehr informierte. Auch eine Bilanz des gerade zu Ende gegangenen Groß-Events Fußball-EM 2016 wurde gezogen, bei der Hisense als zehntes Unternehmen zu den großen Sponsoren gehörte.

Dr. Lan Lin, Executive Vice President, Hisense Co., Ltd., General Manager, Hisense International Co., Ltd., und Dr. Xiaohang Ma, Executive Deputy Director of Multimedia R&D Center, präsentierten Zahlen und Innovationen vor den anwesenden Handelspartnern.

Lan Lin erläuterte, dass allein die LED Bandenwerbung von Hisense während der UEFA EURO 2016 bereits mehr als 1,8 Milliarden Zuschauer erreicht hatte und über 330 Millionen Fans mit der Social-Media-Kampagne #FeelEverything angesprochen werden konnten.

Derzeit entwickeln sich die Umsätze bei Hisense weiter positiv: Im ersten Halbjahr konnte das Unternehmen seine Verkäufe in Europa nach eigenen Angaben um 50% verbessern, bei den TVs sogar um 64%. Hisense möchte diese Zahlen weiter steigern, einerseits im Rahmen des weiteren UEFA-Engagements, das auch die europäische Qualifikation zur FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2018 umfasst, andererseits durch weitere Top-Sport-Sponsorings, heißt es.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.