IPS Screens

Neues 24″ Modell von ViewSonic für Produktion & Co.

- Hersteller ViewSonic bringt jetzt den Full HD 24-Zöller VP2468 auf den Markt. Der Monitor ist für farbkritische Anwendungen gedacht und auf maximale Farbgenauigkeitfür sRGB und weitere Branchenstandards getrimmt. von Thomas Kletschke

Neuer IPS Screen VP2468 (Foto: ViewSonic)

Neuer IPS Screen VP2468 (Foto: ViewSonic)

Der Screen verfügt über ein SuperClear IPS Panel (Edge-to-Edge) mit einem Luminanzwert von 250 cd/m²; das Kontrastverhältnis liegt bei 1000:1.

Der VP2468 kann als Standard-Display für Anwendungen eingesetzt werden, bei denen die Farbgenauigkeit von Bedeutung ist. Das Datenblatt zeigt, welche Farbraumabdeckungen erreicht werden können:

  • NTSC: 72,57% Abdeckung/ 75,9% Größe
  • sRGB: 99% Abdeckung/ 107,1% Größe
  • REC709: 100% Abdeckung/ 107,1% Größe
  • SMPTE-C: 100% Abdeckung/ 115,6% Größe
  • EBU: 98,28% Abdeckung/ 1058 % Größe

Das IPS Display nutzt verschiedene Funktionalitäten zur benötigten Hardware-Kalibrierung. Damit lassen sich an Arbeitsplätzen Grafikkarte und Screen aufeinander abstimmen, um eine dauerhafte Konsistenz und Genauigkeit der Farbausgabe zu gewährleisten. Mit Farbton- und Farbsättigungs-Feinabstimmung sowie fünf Gamma-Einstellungen ermöglicht es der Monitor, Inhalte in den gewünschten Farben und Farbräumen darzustellen. Eine integrierte Sechs-Achsen-Farbverbesserungsfunktion ermöglicht es Benutzern, sechs Farben einzustellen: Rot, Grün, Blau, Cyan, Magenta und Gelb.

Das Modell erzielt eine Delta E≦2 Farbgenauigkeit und bietet eine präzise Leistung für farbkritische Anwendungen wie Grafikdesign, Fotografie und Videobearbeitung. Als gemeinsame Entwicklung mit X-Rite Colorimeter ist der VP2468 mit ViewSonics speziell entwickeltem Colorbration-Kit, einschließlich Hardware-Kalibrierungsfunktionen, auf eine lang anhaltende, präzise Farbperformance ausgerichtet.

Voreingestellte Farbmodi wie EBU und REC709 erleichtern die Arbeit mit Begwegtbild. Dafür sorgt unter anderem eine 14-bit und 3D LUT. Der Screen ist stufenlos höhenverstellbar und verfügt über eine Auto-Pivot-Funktion. HDMI-, DisplayPort- mit Unterstützung von DaisyChain, Mini-DisplayPort- und USB-Eingänge bieten flexible Anschlussoptionen. Der ViewSonic VP2468 ist mit zwei DisplayPort-Anschlüssen (1x Eingang, 1 x Ausgang), Mini DisplayPort, 2x HDMI und vier USB-3.0-Ports ausgestattet. DisplayPort bietet per Multi-Stream-Technologie die Möglichkeit eine In-Reihe-Schaltung mehrerer Monitore mit einem Kabel vorzunehmen. Die integrierte Flicker-Free-Technologie für flimmerfreie Bilder und ein Blaulichtfilter minimieren die Ermüdung der Augen.

Der ViewSonic VP2468 ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 289 Euro ab sofort im Handel verfügbar.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.