LED Signage & Fußball

Schalkes neuer Videowürfel – Asamoah drückte den Knopf

- Seit dem letzten Wochenende ist der neue Videowürfel in der Veltins-Arena in Betrieb. Von einem überdimensionierten Sofa aus schaltete Schalke-Legende Gerald Asamoah den Würfel frei. von Thomas Kletschke

Europas größter Videowürfel bei seinem ersten Einsatz (Foto: Hisense)

Europas größter Videowürfel bei seinem ersten Einsatz (Foto: Hisense)

Die Einweihung des 305 m² großen Video Würfels fand am Schalke-Tag statt, der traditionellen Saisoneröffnung für die ganze Familie, die mehr als 100.000 Fans auf das Gelände in und um das Stadion lockte. Sponsor Hisense konnte sich für die Premiere des technischen Highlights keinen besseren Tag auswählen. Um 16:45 Uhr wurde der Videowürfel eingeweiht, unmittelbar vor dem Anpfiff des Testspiels gegen den spanischen Erstligisten Athletic Bilbao, das 42.400 Zuschauer verfolgten.

In einem Video wurde zunächst der alte Würfel verabschiedet, bevor das gesamte Stadion den Countdown zum Start des neuen LED Aushängeschilds einstimmte. Vom riesigen Hisense Sofa aus drückte Schalke-Legende Gerald Asamoah unterstützt von sechs Kindern den Startknopf auf einer überdimensionalen Fernbedienung.

Ganz Schalke erlebte dabei eine gigantische Pixelexplosion auf den vier Würfel-Displays. Nicht nur die Premiere von Europas größtem Videowürfel verlief nach Wunsch -auch auf dem Spielfeld lief es rund, die Königsblauen gewannen mit 3:2 dank der Tore von Naldo, Huntelaar und Geis.

Hisense, Premium-Partner des FC Schalke 04, hat die Veltins-Arena bereits Anfang 2015 mit über 200 UHD-TVs ausgestattet, um auch Fans im Promenadenbereich und in den Shops jederzeit auf dem Laufenden zu halten.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.