LED Signage und Sportstadien

Bau-Boom bei Colleges und NFL – gute Geschäfte bei Daktronics

- In wenigen Tagen startet in den USA die neue Football-Saison. Profi Clubs aus den NFL Ligen sowie Colleges in den USA investierten während der Pause in Umbaumaßnahmen und ließen neue LED Screens installieren. Davon konnte Daktronics profitieren. von Thomas Kletschke

Im Jahr 2016 installierter LED Screen im Footballstadium der U.S. Air Force Academy (Foto: Daktronics)

Im Jahr 2016 installierter LED Screen im Footballstadium der U.S. Air Force Academy (Foto: Daktronics)

Der LED Experte Daktronics ist in den USA im Markt für Colleges und Universitäten sowie bei Sportstadien einer der führenden Ausrüster. Und so konnte Daktronics von der Modernisierungswelle bei den Sportstätten auch profitieren.

Denn zur Football Season 2016 ließen sieben Profiteams sowie 18 Colleges insgesamt gut 13.215 m² neue LED Flächen installieren. Insgesamt wurden von den Kunden aus diesem Bereich 85 neue große LED Screens angeschafft – allein an US Colleges wurden davon 42 neue LED Screens installiert. Dazu gehörten die University of Oklahoma, die University of Mississippi und die U.S. Air Force Academy.

Auch bei der Bekanntgabe der letzten Zahlen zeigte sich, dass Daktronics derzeit auf einem sehr guten Weg unterwegs ist. Das Ende Juli 2016 abgelaufene erste Quartal des Geschäftsjahres 2017 brachte Umätze von 157,1 Millionen US-Dollar (Vorjahres-Quartal: 150,2 Mio. US-Dollar) bei einem Net Income von 5,5 Mio. US-Dollar (Vorjahres-Quartal: 3,8 Mio. US-Dollar). Auch bei den Orders ging es merklich besser zu: Im ersten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres lagen Bestellungen in Höhe von 175,2 Mio. US-Dollar vor – ein Jahr zuvor verzeichneten die Bücher Aufträge in Höhe von 165,1 Mio. US-Dollar.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.