Small Signage Screens

HY-LINE nimmt Displays von Sharp ins Programm

- HY-LINE Computer Components hat jetzt sein Portfolio um Screens von Hersteller Sharp erweitert. Im Programm sind Modelle bis 31,5″. von Thomas Kletschke

Der Sharp Screen LQ315D1JG93 ist auf bis zu 50.000 Betriebsstunden ausgelegt (Foto: Sharp Devices Europe)

Der Sharp Screen LQ315D1JG93 ist auf bis zu 50.000 Betriebsstunden ausgelegt (Foto: Sharp Devices Europe)

Damit stehen Kunden von HY-LINE nun TFT Screens von Sharp zur Verfügung, um Systemlösungen, bestehend aus Display, PCAP Touchscreen, Deckglas und Industrie-Rechner, auszurüsten.

Der Anbieter empfiehlt diese Screens besonders B2B Kunden aus Verticals wie Transportation, Industry und Medical. Grund: hohe Festigkeit gegenüber Schock und Vibration und ein großer Betriebstemperaturbereich. Demnach lassen sich sämtliche Anzeigen im Temperaturbereich von -10°C bis +60°C verwenden. Teilweise sind die Screens auch für den Temperaturbereich -30°C bis +80°C spezifiziert.

Bekanntlich gehört Sharp zu den Herstellern mit längeren Modell-Laufzeiten. Nach Angaben von HY-Line Computer Components liegt die Produktverfügbarkeit der TFT Screens bei mindestens 3 Jahren. Zudem seien die Nachfolgemodelle kompatibel. Die Screen Module stammen von Sharp Devices Europe (SDE). Neben Displays in kleinen, mittleren und großen Größen gehören LED, optoelektronische Komponenten und verwandte Produkte zum Portfolio von SDE.

Laut Website sind bei dem Münchner Applikationsspezialisten Sharp Screens in Größen von 7″ bis 31,5″ im Programm. Die derzeit gelisteten großen 31,5″ Small Signage Screens lösen jeweils mit 3.840 x 2.160p auf.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.